Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Gefahr der Toxoplasmoseinfektion?"

Anonym

Frage vom 29.07.2013

Totale Angst vor Toxoplasmose...

Hallo liebes Hebammen-Team

Erstmal ganz herzlichen Dank für Eure Arbeit und die Beantwortung meiner Frage. Ich bin nun zum zweiten Mal schwanger. Schon in der ersten SS hatte ich immer so Angst vor Toxoplasmose. Leider auch jetzt wieder obwohl ich mir ganz fest vorgenommen habe, die zweite SS vielmehr zu geniesen! Ich bin leider Tox-negativ, muss also aufpassen.

Bei mir im Haushalt und wenn ich selber koche, ist das ja gut möglich und ich gebe mir die allergrösste Mühe. Nur was ist, wenn ich zum Essen eingeladen bin oder ins Restaurant gehe. Jetzt am Anfang möchte ich ja auch noch nichts sagen und kann den Gastgebern somit schlecht Vorschriften machen.

Mich stresst einfach der Gedanke enorm, dass vielleicht was passieren könnte mit dem Fleisch. Gerade jetzt in der Grillsaison, dass jemand für das rohe und das gebratene Fleisch die gleiche Platte verwendet oder die gleiche Grillzange. Oder wenn der Koch im Restaurant das gegarte Fleisch auf der gleichen Platte schneidet, wie das rohe...oder eben solche ähnliche Situationen, die ich nicht beeinflussen kann.

Oder was passiert, wenn mein Freund ein Tartar isst und ich ihn nachher einen Kuss auf den Mund gebe? Oder er das Tartar an den Händen hatte und mich dann anfasst?

Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich mich so mit Toxoplasmose anstecke??? Bei welchem Fleisch ist es besonders gefährlich???

Ich bin Ihnen sehr dankbar für eine baldige Antwort.

Von Herzen beste Grüsse

Antwort vom 31.07.2013

Ich verstehe, dass Sie sich Sorgen machen, kann Sie aber ein bisschen beruhigen: Die Gefahr, sich mit T. anzustecken ist nicht allzu groß!
Auf der Website des Bundesinstituts für Risikobewertung können Sie sich dieses Dokument herunterladen:
http://www.bfr.bund.de/cm/350/verbrauchertipps_schutz_vor_toxoplasmose.pdf
In diesem Merkblatt finden Sie aktuelle und korrekte Infos über die Erreger, die Übertragung und - vor allem wichtig - zu Vorsichtsmaßnahmen. Dieses Merkblatt können Sie auch ohne Scham mitnehmen zum Grillabend und darauf achten, dass das Essen hygienisch zubereitet wird. Wo Sie das nicht können (z B im Restaurant) können Sie ja etwas Unkritisches bestellen.
Vermeiden Sie rohe Fleischprodukte und waschen Sie Ihr Obst und Gemüse gründlich, ebenso die Hände vor dem Essen bzw nach der Bearbeitung von den entsprechenden Lebensmitteln. Streicheln Sie keine fremden Katzen und - wenn Sie eine eigene Katze haben - sollte jemand anderes als Sie jetzt das Katzenklo reinigen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute und danke Ihnen für Ihr Lob - das freut uns sehr :-)!

30
Kommentare zu "Gefahr der Toxoplasmoseinfektion?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: