Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"leere Fruchthöhle - wie soll ich mich verhalten?"

Anonym

Frage vom 09.08.2013

Hallo,

ich weiß langsam nicht mehr weiter. Am 15.7.2013 wurde bei mir die Schwangerschaft festgestellt, obwohl man mir im Oktober2012 nach einer versuchten Eileiterdurchspülung sagte, ich könne zu 100 % nicht mehr schwanger werden. Meine Freude war natürlich riesig. Nun muss ich seit Feststellung ständig zum Arzt, meine letzten drei Termine fanden im KH statt. Sie sagen, bei 6+1 müsse man schon den Herzschlag sehen und wollten am 05.08. schon, das ich eine AS mache, weil sich nichts tut. Es ist nur eine leere Fruchthöhle zu sehen. Heute nach der Blutabnahme ist mein HCG-Wert wieder um 12.500 angestiegen, und trotzdem soll AS gemacht werden. Ich habe einfach große Angst davor, das die Ärzte zu früh handeln, statt einfach in längeren Abständen als alle 2/3 Tage nachzusehen. Sie verunsichern mich damit noch viel mehr. Ich wäre auch gar nicht so früh zum Frauenarzt gegangen, aber da eine SS zu 100% ausgeschlossen war, dachte ich, einen Blutstau oder eine Eileiterschwangerschaft zu haben. Seitdem habe ich ständig Rennereien. Mir haben jetzt schon vier Ärzte gesagt, es würde nichts wachsen. ABER was ist, wenn ich noch nicht 6+1 bin? Bei vielen wurde erst in der 9. Woche rum der Herzschlag erkannt. Bitte gebt mir einen Rat wie ich mich verhalten soll.

Antwort vom 11.08.2013

Solange es Ihnen gut geht, spricht eigentlich nichts dagegen, einfach abzuwarten. Es besteht allerdings auch bei steigendem HCG die Möglichkeit, dass es eine Eileiterschw. ist (das wäre eine Erklärung für die leere Fruchthöhle). Diese müsste dann auf jeden Fall operativ entfernt werden, und zwar am besten, bevor sie so groß ist, dass der EL platzt. Ich weiß nicht, ob dieser Befund sicher ausgeschlossen werden konnte? Falls ja, können Sie nach meiner Einschätzung abwarten, ob sich doch noch was zeigt und entwickelt in der Gebärmutter... ich drücke Ihnen die Daumen!

27
Kommentare zu "leere Fruchthöhle - wie soll ich mich verhalten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: