Themenbereich: Gesundheit

"Zyklus in der Stillzeit"

Anonym

Frage vom 04.09.2015

Guten Tag,
ich bin so langsam verzweilt, seit 2 1/2 stille ich meinen Sohn und habe noch immer nicht meine Periode zurückbekommen. Mein Frauenarzt hilft mir nicht, solange ich noch stille. Ich möchte aber, das er natürlich "abstillt"...Aufgrund von PCO bin ich durch eine lange Kinderwunschzeit gegangen und möchte eigentlich noch ein Kind. Am liebsten hätte ich erstmal gerne meinen Zyklus zurück! Was kann ich tun??
Viele liebe Grüße
von Anonymus (31)

Antwort vom 07.09.2015

Es hängt vermutlich tatsächlich mit den Stillhormonen zusammen, dass der Z noch nicht wieder eingetreten ist. Das natürliche Abstillen kann man ein bisschen vorantreiben, indem dem Kleinen mehr Alternativen angeboten werden bzw die Rituale rund um die Stillmahlzeiten von anderen abgelöst werden. Dabei kann z B auch der Papa das eine od andere übernehmen - Ihr Sohn wird dann leichter akzeptieren, dass es keine Brust gibt, denn die hat der Papa nun mal noch nie gegeben... Da ich nicht weiß, wie viel und wie oft Sie noch stillen, kann ich dazu leider nicht mehr sagen! Sie können aber auch zum Abstillen nochmal die Hilfe Ihrer Hebamme auf Kassenkosten in Anspruch nehmen. Viel Erfolg!

0
Kommentare zu "Zyklus in der Stillzeit"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: