Themenbereich: Kinderwunsch

"Kann ich Zyklus-Tee süßen?"

Anonym

Frage vom 30.01.2016

Guten Tag,

ich möchte ab dem nächsten Zyklus meinen Kinderwunsch mit Zyklus-Tee unterstützen:

Zyklustee 1: Himbeerblätter, Rosmarinblätter, Beifußkraut, Holunderblüten, Salbeiblätter zu gleichen Teilen.
Zyklustee 2: Frauenmantelkraut, Schafgarbenkraut, Brennesselblätter

Nun habe ich gelesen, dass man den Tee nicht süßen soll, weil sonst die Wirkung geringer ist. Stimmt das? Ich mag Tee nämlich immer gerne ein wenig mit Zucker oder Honig gesüßt.

Kann ich auch mehr als den empfohlenen 3 Tassen pro Tag trinken? Ich mache mir sonst immer eine 1,5 Liter Kanne Tee, den ich über den Tag verteilt trinke.

Vielen Dank im Voraus für die Antwort!

Antwort vom 02.02.2016

Hallo! Es ist kein Problem etwas mehr als 3 Tassen zu trinken, denn die Inhaltsstoffe sind stark verdünnt und wenn Sie den Tee gerne süßen, können Sie das auch gerne machen. Die Wirkung ist dann etwas geringer, aber dafür trinken Sie etwas mehr. Sie merken selber, wenn Ihnen der Tee nicht bekommt.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

2
Kommentare zu "Kann ich Zyklus-Tee süßen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: