menü
Themenbereich: Sport in der Schwangerschaft

12. SSW, kann Joggen dem Baby in irgendeiner Weise schaden

Anonym
Ich bin in der 12. SSW und gehe im Moment noch regelmäßig joggen. Ich jogge schon regelmäßg seit 10 Jahren und brauche den Sport einfach. Nun habe ich auch ein gemütliches Tempo für mich gefunden und lege bei Erhöhungen (Brücken und kleine Hügel) auch Gehphasen ein. Kann dies dem Baby in irgendeiner Form schaden?
Vielen Dank.

Frage vom 25.07.2002

Hebamme
Nein, das Joggen in dieser Form schadet dem Baby nicht. Wenn es Ihnen allerdings zu unangenehm wird,
wenn der Bauchumfang zunimmt, würde ich auf Walken umsteigen, oder sogar ganz aufhören. Sie werden
von ganz alleine merken, ab wann es nicht mehr geht, weil es irgendwann einfach zu beschwerlich wird,
dann sollten Sie pausieren.
Alles Gute!

Antwort vom 30.07.2002


25

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.