my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

8. SSW - schon starker Milchaustritt - was tun?

Anonym

Frage vom 23.08.2002

Ich bin im 8. Monat schwanger, aber schon seit ca. dem 5. Monat tritt bei mir die Milch schon ziemlich häufig aus der Brust aus (ist das eigentlich schon so früh normal?). Eigentlich trage ich deshalb immer Einlagen (entweder normale oder einfach ein bisschen Zellstoff) aber in manchen Situationen ist das ziemlich unpraktisch und unpassend. Da ich auch in 1 1/2 Wochen heirate und sich die Einlagen im Brautkleid z.B. auch nicht sehr gut machen, wollte ich einfach gern einmal wissen, ob es schlimm ist, wenn ich ab und zu normale Pflaster auf die Brüste klebe, um somit den Austritt abzufangen. Oder ist das schädlich für das Baby oder für mich?

Ich hoffe, Sie können mir helfen!
Hebamme

Antwort vom 23.08.2002

Es ist schon normal, das so früh Milch austritt. Dies ist auch gut so, denn dann wissen Sie ,das Ihre Brüste Milch produzieren können und nach der Geburt Milch da ist. Außer Stilleinlagen können Sie eigentlich nicht viel machen. Auch mit einem Pflaster können Sie eigentlich nicht den Milchaustritt stoppen. Die Milch wird nach einiger zeit daneben laufen und so eher Milchflecken machen. Sie können unter Ihrem Brautkleid nur ganz dünne Stilleinlagen nehmen, die nicht so dick auftragen. Sie können noch versuchen, aber nur vor der Hochzeit,Salbeitee zu trinken. Das könnte evtl. den Milchfluß ein wenig stoppen. Trinken Sie zwei Tassen/ Tag ab zwei Tage vor der Hochzeit. Danach sollten Sie den aber wieder weglassen, um die Milchproduktion nicht zu verhindern.

17

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.