my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Gesundheit

29.SSW Vaginalherpes - Aciclovil richtig?

Anonym

Frage vom 28.01.2003

ich schon wieder...
ich habe vor 4 monaten meine tochter leider still zur welt bringen müssen.
leider wissen wir keinen grund.
eine woche vor festellung des todes habe ich einen vaginalen herpes bekommen.
kann meine tochter auf grund dessen gestorben sein? hätte mich meine fä ins krankenhaus schicken müssen? ich habe aciclovil genommen. war das das richtige in der 29.ssw?
vielen dank im vorraus.
Hebamme

Antwort vom 29.01.2003

-Leider ist es für mich auf diesem Wege natürlich sehr schwer, eine Diagnose zu stellen, ich kann hier nur Vermutungen stellen, die Ihnen nicht unbedingt weiterhelfen können. Es ist richtig, dass eine unbehandelte Herpes- genitalis- Infektion in der Schwangerschaft in 30% zu einer Fehlgeburt führen kann (meine Quelle ist allerdings schon etwas älter von 1991) . In diesem Falle wäre aber meiner Meinung nach die Ursache bei Ihrer Tochter (leider weiß ich ihren Namen nicht) gefunden worden. Vielleicht kann Ihnen eine Beratungsstelle zu dieser Frage die neuesten Untersuchungsergebnisse nennen: Beratungsstelle der Universitätsfrauenklinik Tübingen, eMail-Adresse: endo.meno@med.uni-tuebingen.de weiterhelfen. Fragen Sie dort bitte auch nach dem Medikament nach, welches ich in der Roten Liste leider nicht finden konnte. Leider ist es in den meisten Fällen so, dass auch trotz einer Obduktion die Ursache nicht gefunden wird. Oft macht ein Grund für den Tod die ganze Geschichte einfacher, meine Schwester hat ebenfalls vor einigen Monaten Ihren Sohn still geboren, daher kann ich mich etwas in Ihre Situation hineinversetzen. (Leider schreiben Sie nicht, ob Ihre Tochter ihr erstes Kind ist, oder ob Sie noch ältere haben und wie diese dann mit dem Tod der kleinen Schwester umgegangen sind. Melden Sie sich dann bitte nochmals, vielleicht kann ich Ihnen mit Literatur weiterhelfen, damit die anderen Kindern dies besser verarbeiten können.)
Waren Sie inzwischen bei Ihrer Frauenärztin um einen Test machen zu lassen, ob Sie wieder schwanger sind?

24

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.