Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

Windei?

Anonym

Frage vom 15.11.2004

Hallo,
ich bin stark übergewichtig (120 kg) und 41 Jahre alt. Ein Schwangerschaftstest in der letzten Woche war positiv, der Urintest beim FA dann negativ. Der Bluttest am 08.11.04 zeigte ein HCG von 763, zwei Tage später war dieser Wert verdoppelt. Am 08.11.04 war per US noch gar nichts zu erkennen, heute, am 15.11.04 war eine Fruchtblase zu sehen mit einem knappen cm Durchmesser, allerdings ohne Inhalt. Der FA meinte, das könne an meinem Gewicht liegen, dadurch sei die "Entfernung" des US größer.!??? Ich solle in einer Woche wieder kommen. Ich mache mir verständlicherweise Sorgen, dass es sich um ein Windei handeln könnte. Vor allem, da ich gelesen habe, dass ca. 50 % der Schwangerschaften bei den über 40-Jährigen wieder abgehen. Ich hoffe, Sie können mir helfen! Vielen Dank!
Hebammenantwort noch nicht online

23

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: