Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"was sage ich meiner Ärztin?"

Anonym

Frage vom 17.05.2005

Hallo,liebes Hebammenteam.Ich habe zurzeit eine ganze menge von den sogenannten ersten Schwangeschaftsanzeichen wie:Müdigkeit,abnorme Esslust,Schwindel,ständiger gang zur Toilette und Blähungen.Ich habe aber angst zu meiner FÄ zu gehen da ich vor kurzem(im April) eine fehlgeburt hatte.Und sie damals schon meinte ob es jetzt noch nicht zu früh wäre für ein Kind.Jetzt habe ich angst wieder hinzugehen weil ich nicht weiß was ich ihr sagen soll weil ich nicht möchte das Sie denkt ich wäre unzuverlässig im Bezug auf Pille nehmen da Sie nicht weiß das ich sie seit meiner Fehlgeburt abgesetzt habe.Was könnte ich ihr sagen ohne das Sie was falsches von mir denkt?
Danke im Vorraus...
Hebammenantwort noch nicht online

20
Hilfe aus der Community zu "was sage ich meiner Ärztin?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: