Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

schwanger nach Insemination?

Anonym

Frage vom 28.07.2005

Hallo liebes Hebammen-Team,

ich habe am 11.07. eine Insemination machen lassen. War am 22.07. das erst mal zum Bluttest. Dieser war nur leicht positiv. Hatte einen Wert im Blut von 9. Am 25.07. wurde nochmals getestet. Weiter positiv, Wert bei 40. Nun war ich ein drittes mal dort und zwar am 27.07. wieder positiv, aber der Wrt lag nur bei 65. Nun wurde mir in der Parxis gesagt, dass der Wert zu wenig angestiegen sei. Aber es allerdings gut sei, dass er überhaupt angestiegen sei. Sie wollen jetzt am 29.07. die vierte Kontrolle machen. In der Praxis wurde mir zwar gesagt dass ich schwanger sei aber das noch nicht alles klar ist und ich noch abwarten soll.
Vielleicht können sie mir sagen, ob die Werte noch im Bereich der normalen liegen oder ob ich mir wirklich keine Hoffnung mehr machen sollte weil der Wert nicht genug angestiegen ist?!
Bin sehr aufgeregt, denn bisher habe ich noch keine wirklich 100 %-ige Aussage erhalten.
Ach übrigens. ist vielleicht noch von Wichtigkeit: Habe meine Mens nicht bekommen. Letzte Mens war am 25.06. und mein Urin-Test hier zu Hause war auch positiv.

Vielen Dank schon mal im Voraus
Hebammenantwort noch nicht online

18

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: