my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Stillen allgemein

mein Kind nimmt die Flasche nicht

Anonym

Frage vom 28.07.2005

Hallo,
mein problem ist das mein kind die flasche absolut verweigert,ich stille,und versuche schon seit dem sie 12 wochen war abzustillen der einzigste erfolg war das sie jetzt tee aus der flasche trinkt. Ich habe mir schon eine milchpumpe in der Apotheke geliehen und milch abgepumpt und es damit versucht,aber auch das klappte nicht,ich versuchte auch schon pre ha, pre humana,nestle beba pre, hipp pre sowie 1 nahrung von verschiedenen herstellern. Doch nichts half,wissen sie vieleicht einen rat ? ich habe auch schon schnabel tassen versucht sie ist ja jetzt 22 wochen alt und so langsam wird sie auch schwer und ich verliere die lust am stillen,auch nachts kommt sie noch sehr häufig (2-3) mal.
der 1 zahn ist jetzt auch durch es tut ziemlich weh wenn sie statt statt saugt mal zu beißt....
ich hoffe wirklich sie haben einen rat für mich denn ich habe wirklich schon sehr viel ausprobiert.......


vielen lieben dank

mfg:
angela
Hebamme

Antwort vom 29.07.2005

Hallo, leider ist das Abstillen, wenn ein Kind nicht bereit ist eine Flasche zu nehmen, nicht so einfach.
Eine Möglichkeit wäre einfach mit Beikost zu beginnen und somit die Stillmahlzeiten nacheinander zu ersetzten. Also zuerst die Mittagsmahlzeit(Gemüse), dann Vormittags geriebenes Ost, dann am Nachmittag auch wieder Obst und danach am Abend Brei. Das wäre die einfachste Lösung .
Eine andere Möglichkeit wäre das Kind aus einem Becher/Glas trinken zu lassen, viele Kinder akzeptieren das besser, als eine Flasche. Bei einigen Kindern hat es besser geklappt, als sie aus einem Strohhalm trinken durften. Das war so spannend, dass sie sogar Milch damit getrunken haben.
Wenn man bedenkt, dass Stillen außer Essen, Liebe, Geborgenheit, Zärtlichkeit, Schmusen, Trost, Sicherheit u.v.m. bedeutet , kann man verstehen, dass Kinder das Stillen sehr genießen, und es nicht so einfach aufgeben wollen..

11

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.