Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

Hilfe gegen Gelbkörperschwäche?

Anonym

Frage vom 22.08.2005

Hallo,

ich war vor einer Woche bei meinem FA.
Dieser hat anhand meiner Kurven eine leichte Gelbkörperschwäche festgestellt und mir Mönchspfeffer verschrieben.
Ich nehme seid April die Pille nicht mehr.
Kann sich diese Gelbkörperschwäche auch von alleine regenerieren oder muss ich auf kurz oder lang Medikamente einnehmen??!!
Hilft mir dieses Möchspfeffer dafür überhaupt??
Zudem ist mein Zyklus seid 2 Monaten immer sehr lang. 38 Tage. Kann es damit zusammen hängen??!!
Desweiteren habe ich ab dem ES oder etwas später Schmierblutungen ( ganz leicht ). Dies ist doch auch ein Anzeichen für eine Gelbkörperschwäche oder??
KÖnnen Sie mir bitte meine Fragen beantworten?!
Danke

Gruss
Sani
Hebammenantwort noch nicht online

21

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: