Themenbereich: Zyklus und Eisprung

Wie muss ich Mönchspfeffer dosieren?

Anonym

Frage vom 18.05.2007

Liebes Hebammenteam,

ich bin 29 Jahre alt. Mein Mann und ich wünschen uns seit ca. 6 Monaten ein Kind. Mein Zyklus ist relativ kurz (ca. 22 bis 24 Tage) und meine zweite Zyklushälfte (Temperaturhochlage) dauert nur ca. 8 Tage. Frauenmanteltee habe ich jetzt schon 4 Monate ausprobiert - damit hatte ich jedoch nur im 1. Zyklus eine Verlängerung auf 27 Tage, die weiteren waren trotz Frauenmantel wieder verkürzt.
Nun würde ich gerne Mönchspfeffer zur Zyklusverlängerung ausprobieren. Hier nun meine Frage: Kann Mönchspfeffer noch nützen und wenn ja, wie muss ich den dosieren und einnehmen?
Vielen Dank für Ihre Arbeit.
Liebe Grüße

Antwort vom 18.05.2007

Hallo, Mönchspfeffer kann in Ihrem Fall ab dem Eisprung bis zur Periode eingenommen werden. Er unterstützt besonders die 2.Zyklushälfte. Meines Wissens ist er auch rezeptfrei über eine Apotheke zu beziehen, zur Dosierung befragen Sie bitte Ihren Frauenarzt bzw.den Apotheker. Alles Gute,Barbara

20

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: