Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

schnell wieder einen Eisprung?

Anonym

Frage vom 02.09.2005

Hallo liebes Hebammenteam, ich muß noch einmal fragen. Ich schrieb ja letztens, das ich am 6.8.05 die Pille ( Minisiston) mitten in der Packung nach 14 Tagen Einnahme aufhörte, da Kinderwunsch nach einem 3.Kind besteht.Meine großen sind 8 und 14 Jahre. Nun hatte ich ja am 09.08.05 für 3 Tage ganz leicht meine Regel.am 23.08.hatte ich ein Ziehen im Bauch links und Mittelschmerz und wir hatten auch seit Absetzen regelmäßig GV.Am 27.08.und 28.08.hatte ich dann glasigen Schleim ( wie -hört sich komisch an ) aber wie durchsichtige Götterspeise-ließ sich auch ziehen und meine Brust war sehr empfindlich vor allem die Brustwarzen ...wir hatten auch an diesen Tagen GV . Am 29.08.konnte ich vor heftigem Ziehen im Bauch ( links ) kaum Laufen. Könnte das denn so schnell schon ein Eisprung gewesen sein??. Das hielt so bis 4 Stunden an der Schmerz. Nun ist der 02.09.05 ich machte einen Test und der war negativ. Das war sicherlich zu früh oder ab wann sinnvoll??? Ich weiß auch nicht mehr die ersten Anzeichen bei meinen beiden großen Kindern --es klappte zumindest recht schnell damals nach dem Absetzen, aber das heißt ja nicht, dass ich diesmal wieder so viel Glück habe. Im Moment tut mir die Brust nicht mehr weh, kein Ziehen im Bauch gar nichts.Außer viel viel Müdigkeit und häufiges Schwindligkeitsgefühl. Vielen Dank im voraus
Hebammenantwort noch nicht online

25

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: