Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"zu welcher Untersuchung würden Sie raten?"

Anonym

Frage vom 29.04.2006

hallo nach 2 jahren üben haben wir es endlich geschaft wir sind schwanger! bei der letzten untersuchung hat sich anhand des blutbildes ein erhötes risiko (1: 50) raus gestellt .meine frau ist 39 jahre. anhand des ultraschalls 3-d und normal sind keine fehlbildungen festgestellt worden. unsere ärzte empfehlen eine fruchtwasseruntersuchung oder eine mutterkuchen untersuchung .wobei beides ja risiken birgt.was würden sie uns raten welche untersuchung wir in betracht ziehen sollten? mfg kobi
Hebammenantwort noch nicht online

15
Hilfe aus der Community zu "zu welcher Untersuchung würden Sie raten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: