Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Frage Was bedeutet der harte Oberbauch?

Anonym

Frage vom 12.06.2006

Hallo liebes Hebammen Team
Ich bin jetzt in der 38. Woche und habe seit ca 2 Wochen einen knochenharten Oberbauch was mir doch sehr gegen die rippen drückt!
Das empfinde ich als sehr schmerzhaft und unangenehm.
Ich weis nicht ob der Bauch zwischendurch mal Weich ist morgens geht es meist wird dann mittags und abends schlimmer.
Es ist auch nur oben am Bauch untenist alles ganz weich.
Mein erstes Kind ist schon 11 und ich habe alles vergessen kann ich irgendetwas tun um den Druck zu lindern?
Vielen lieben Dank für Ihre Mühe
Liebe Grüße
Hebamme

Antwort vom 12.06.2006

Hallo,
das Hartwerden des Oberbauchs sind wahrscheinlich leichte wehenartige Kontraktionen, mit denen die Gebärmutter für die Geburt übt.Das kann unangenehm sein, ist aber normal und wichtig. Sie können Himbeerblättertee trinken, 2mal täglich eine Tasse. Das wirkt sich positiv aus und bereitet die Weichteile auf die Geburt vor.
Karin Lauffs

23

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: