Themenbereich:

Ab wann schaden Röntgenstrahlen dem Kind?

Anonym

Frage vom 23.08.2006

Hallo liebes Hebammenteam, ich hab eine Frage an Sie. Ich hatte gestern einen Autounfall. Nun habe ich starke Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich. Eigentlich sollte ich geröntgt werden um einen Wirbelbruch auszuschließen, ich habe dies jedoch abgelehnt, da ich nicht ausschließen kann, dass ich schwanger bin. Meine Frage nun: Ab wann schaden die Röntgenstrahlen dem Kind? Mein Eisprung war so um den 17.08., ich kann doch noch gar nicht feststellen, ob ich schwanger bin, oder? Ehrlich gesagt bin ich ziemlich ratlos. Über eine Antwort freue ich mich sehr. Vielen Dank Andrea

Antwort vom 23.08.2006

Hallo!Ich denke in diesem Fall steht Ihre Gesundheit im Vordergrund. Sie können sich im Leben nicht auf alle Eventualitäten einstellen. Wenn Sie verletzt wären an der Wirbelsäule und dieses nicht erkannt würde, wäre das einer Schwangerschaft sicher auch nicht zuträglich. Alles Gute.

18

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: