Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

Vorsorge ohne Ultraschall?

Anonym

Frage vom 19.01.2007

Guten Tag,

ich bin zum ersten mal schwanger und heute bei 17+3 und hatte heute wieder einen FA Termin.
Leider hat meine FÄ nur am bauch gefühlt und gesagt es das Kind hat sich soweit gut entwickelt und im Mutterpass beim Fundusstand N-2 eingetragen.

Bin natürlich sehr enttäuscht das ich nun nichtmal weiß wie groß das Kind ist, dachte eigentlich das das zur Vorsorgeuntersuchen dazu zählt.

Meine Frage: Kann ich davon ausgehen das sich das Kind ensprechend der 17. Schwangerschaftswoche normal entwickelt hat und auch das Herz schlägt??

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

MfG
Hebammenantwort noch nicht online

19

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: