Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

Gebärmutterhals verkürzt in der 36. SSW

Anonym

Frage vom 16.04.2014

Hallo,ich bin heute 35+4 ssw, genau vor einer Woche war ich bei meiner Hebamme die einen auf 2 cm verkürzten gmh festgestellt hat... Heißt das dass doemgeburt bald los geht oder dass mein Mäuschen zum et kommt? Ich persönlich habe das Gefühl als würde sie zwei Wochen vor Termin kommen...
Lg
Mache mir schon ein bisschen Gedanken, denn sie ist laut ätzt ein wenig zu leicht für die Woche...

Antwort vom 21.04.2014

Die Verkürzung des GMH bedeutet im Moment nur, dass sich etwas verändert hat zu den bisherigen Befunden. Weiter hat das keine Bedeutung, zumal Sie keine Wehen, Beschwerden od ähnl. zu haben scheinen. Es lässt sich auch nicht daraus prognostizieren, wann das Kind kommt - oft haben Frauen über mehrere Wochen einen solchen Befund oder auch einen bereits leicht geöffneten Muttermund, ohnd dass sich wieter etwas verändert. Für bedeutsame Veränderungen am MM sind meistens Wehen verantwortlich, daher können Sie davon ausgehen, dass der befund sich nicht wesentlich verändert solange Sie keine Wehen haben. Alles Gute und schöne Feiertage!

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: