my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Sport in der Schwangerschaft

Kann ich an einem Firmenlauf teilnehmen?

Anonym

Frage vom 09.05.2017

Liebe Hebamme,
ich bin Ende Mai zu einem Firmenlauf (5km) angemeldet. Jetzt habe ich erfahren, dass ich schwanger bin. Wenn der Lauf stattfindet, bin ich in der 9. SSW. Jetzt bin ich mir sehr unsicher ob ich ohne Bedenken mitlaufen kann. Meinen Arbeitskollegen will ich noch nichts von der SS sagen, weswegen es nicht so einfach ist, abzusagen. Ich gehe seit ca. anderthalb Jahren 3x die Woche ins Fitnessstudio und auch öfters mal joggen. Die 5km würden mich nicht extrem anstrengen, allerdings geht mein Puls beim Sport, v.a. beim Laufen, immer extrem in die Höhe (bis 170 oder sogar 180). Ist das gefährlich oder verkraftet der Körper und der Embryo so eine Pulsspitze?
Vielen Dank schonmal für Ihre Antwort!

Antwort vom 12.05.2017

Hallo,

das ist natürlich eine schwierige Frage, medizinisch ist es kein Problem, wenn Ihr Körper Sport und auch Konditionstraining gewöhnt ist.
Natürlich würde ich nicht an die körperliche Grenze gehen und wenn Ihr Bauchgefühl nein sagt, dann finden Sie eine Ausrede.

Viel Glück!
Viele Grüße
Josmann

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: