my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Empfängnisverhütung

Kann eine Schwangerschaft bestehen?

Anonym

Frage vom 16.04.2018

Ich hatte 3 Wochen nach meiner Geburt Sex, verhütet haben wir mit Kondom. Leider ist dieses, warum auch immer, währenddessen abgerutscht? (Es hing beim rausziehen nur noch auf halb 8) Natürlich ging somit das meiste auch daneben, es war gleich die Angst vor einer erneuerten Schwangerschaft da. Nun habe ich 8 Tage später meine erste Regel wieder bekommen. Kann eine Schwangerschaft trotzdem bestehen?

Antwort vom 17.04.2018

Hallo, so kurz nach der Geburt ist eine erneute Empfängnis eher unwahrscheinlich. Mit dem Eintritt der Menstruation liegt eigentlich der Beleg vor, dass es durch die Verhütungspanne nicht zu einer Schwangerschaft gekommen ist. Wenn Sie trotzdem noch beunruhigt sind, können Sie einen Schwangerschaftstest machen. Der müsste ungefähr drei Wochen nach einem möglichen Befruchtungstermin ein recht zuverlässiges Ergebnis anzeigen. Ich würde aber davon ausgehen, dass das Ergebnis negativ ist.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow

1

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: