my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Zyklus und Eisprung

Keine Periode mehr nach Dreimonatsspritze

Anonym

Frage vom 07.10.2019

Hilfe!
Ich habe für ein Jahr die Dreimonatsspritze bekommen und das letzte mal im März 2019 seitdem hatte ich noch keine Periode. Mein Mann und ich wünschen uns noch ein drittes Baby. Mein Arzt damals hatte mich nicht wirklich aufgeklärt.. leider ..
Was könnte ich denn nun tun außer warten? Eine Schwangerschaft ist erst dann möglich wenn ich meine Periode hatte? Oder ist es sogar möglich den Eisprung vorher zu bekommen ? Mein Zyklus ist ja nun komplett durcheinander. Ich hatte bei meinen vorherigen Kindern nie Probleme und einen sehr regelmäßigen Zyklus.

Antwort vom 09.10.2019

Hallo, leider bedeutet "Drei-Monats-Spritze" nur, dass sicher ist dass in den drei Monaten keine Schwangerschaft eintreten kann. Die Wirkung hält MINDESTENS drei Monate. Nach den drei Monaten ist unklar wie lange das Depot weiter wirkt, also die Möglichkeit einer Schwangerschaft verhindert. Wenn diese Art der Verhütung sehr lange angewendet wird, kann es auch sehr lange dauern bis Zyklus und Eisprung sich wieder normalisieren. Es gibt keine sinnvolle Möglichkeit dies zu beschleunigen, außer Mönchspfeffer, der unterstützend wirken kann, wenn auch der Prolaktinspiegel erhöht sein sollte.
Sie können aber auch vor einer Menstruation wieder einen Eisprung haben. Der Zeitpunkt lässt sich nicht vorhersagen.
Da die Dreimonatsspritze sowohl den Eisprung verhindert als auch den Schleim des Gebärmutterhalses verändert, können Sie am Besten mit der NFP-Methode feststellen wie weit Ihr Körper mit der Normalisierung des Zyklus schon fortgeschritten ist.
Näheres dazu können Sie unter folgendem Link nachlesen:
https://www.babyclub.de/magazin/Kinderwunsch/natuerliche%20Familienplanung/was-ist-nfp.html

Herzliche Grüße, Monika Selow

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: