my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Fehlgeburt

Kann Alkohol zu einem Windei führen?

Anonym

Frage vom 07.04.2020

Hallo,

ich habe leider in der 9. SSW nur eine leere Fruchthöhle gehabt und muss nun zur AS. Nun mache ich mir Vorwürfe, dass ich einen Tag nachdem ich eigentlich meine Tage bekommen sollte noch einen Abend Wein getrunken habe, da ich einfach eine Verzögerung der Menstruation erwartet habe. Zudem hatte ich relativ früh nach Eisprung getestet und der Frühtest war negativ. Kann es sein, dass der Alkoholkonsum Grund für das Windei/ die Missed Abortion war?

Antwort vom 07.04.2020

Hallo, es tut mir leid, dass Ihre Schwangerschaft so traurig für Sie endet. Fragen nach den Ursachen sind ganz normal. Leider gibt es für die meisten Fehlgeburten keine Begründung. Wenn sich nur eine Fruchthöhle bildet, jedoch kein Embryo, dann hat sich das meist sehr früh in der Entwicklung des befruchteten Eies entschieden, lange bevor Sie den Alkohol getrunken haben und ohne dass Sie etwas tun oder lassen hätten können, was die Entwicklung eines Embryos beeinflusst hätte.
Alles Gute für Sie, Monika Selow

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: