my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft

Fruchthöhle ohne Herzschlag

Anonym

Frage vom 25.07.2020

Liebe Hebammen,

anfang des Monats war ich bei meiner Frauenärztin, da ich 14 Tage zuvor einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen halten durfte.

Letzte Periode 23.05.2020
Zyklus: regelm 28 Tage
Schwangerschaftstest: 21.06.2020 (positiv - mit Wochenanzeige 1-2 Wochen)

Am Termin bei meiner Frauenärztin am 06.07.2020 müsste ich 6+2 gewesen sein. Beim Ultraschall datierte die Ärztin bereits zurück auf 5+2. es war nur eine kleine Fruchthöhle zu sehen und ein leichtes pulsieren.
14 Tage später Kontrolltermin. Laut Frauenärztin, leere Fruchthöhle ohne Herzschlag. Die Frauenärztin ist sich sehr sicher, dass es ein Windei ist.
Nächste Woche kontrollieren wir nochmal.
Sie hat mir allerdings keine Hoffnung gemacht, da sie sich sehr sicher ist. Deshalb ist der Termin wohl eher, um zu schauen, ob das Ei abgegangen ist oder ich einen Termin für eine Ausschabung benötige.
Meine Frauenärztin ist sehr erfahren, aber ihre Geräte sind auch schon sehr alt.
Die HCG Werte weiß ich leider nicht.

Blutungen und Schmerzen habe ich keine. Bis Mitte Juli hatte ich auch starke Schwangerschaftssymptome, die haben allerdings nachgelassen. Mein Bauch wächst jedoch schon sehr... und ich habe das Gefühl, ich kann die Schwangerschaft kaum mehr verstecken. Mein Bauch ist auch bei meinem ersten Kind sehr schnell gewachsen, daher hoffe ich auf einen Eckenhocker.

Besteht denn die Chance, dass das Baby sich in 8+2 noch verstecken kann? Und muss man jetzt beim kommenden Termin (9+4) etwas sehen?

Ich würde mich wirklich sehr über eine Antwort freuen

Antwort vom 27.07.2020

Hallo,

Ich kann Ihnen leider aus der Ferne keine sicheren „Diagnosen“ geben. Lediglich von Ihrem Schreiben denke ich aber das die Frauenärztin recht haben wird - leider.
Sie hat ja beim ersten Besuch ein leichtes pulsieren gesehen, was dann aber nicht mehr da war. Und jetzt sieht man eigentlich schon mehr. Die Wahrscheinlichkeit das es sich versteckt ist leider sehr gering. Trotzdem ist die Kontrolle gut. So ist es dann 100%, da man so wirklich etwas sehen müsste.
Der Bauch kann trotzdem wachsen, durch die Hormone, die jetzt aber wenn es wirklich stimmt langsam abflachen. Das würde auch die nachlassenden Symptome der Schwangerschaft erklären.
Es tut mir leid.
Ich wünsche Ihnen alles Gute.
Liebe Grüße

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: