my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft

Blutung in der Frühschwangerschaft

Anonym

Frage vom 24.10.2020

Hallo ich befinde mich heute in der 6+2 ssw. Am Donnerstag (6+1)war ich beim FA und habe gesehen dass Fruchthöhle und Embryo zu sehen sind.
Heute morgen war ich einkaufen und habe soeben festgestellt, dass ich dunkelrote Blut auf der Unterhose habe. Beim Wischen kommt kein Blut. Ich mache mir gerade richtig Sorgen. Schmerzen habe ich überhaupt nicht.

Antwort vom 26.10.2020

Hallo, leider lässt sich die Blutung nicht beurteilen übers Internet. Blutungen können auf eine beginnende Fehlgeburt hindeuten, sie können aber auch andere Ursachen haben. In der Schwangerschaft wird die Gebärmutter gut durchblutet. Daher kann es, insbesondere durch Kontakt, schon mal zu einer leichten Blutung kommen, die vom Muttermund oder durch Veränderungen am Gebärmutterhals verursacht wird. Diese Art von Blutungen ist unbedenklich und verschwindet wieder von alleine. Wenn die Blutungen bei Ihnen stärker geworden sind und immer noch anhalten, müssten Sie beim Arzt/bei der Ärztin nachsehen lassen was die Ursache ist. Erst dann lässt sich abschätzen, ob die Schwangerschaft dadurch beeinträchtigt werden kann.
Alles Gute für Sie, Monika Selow

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: