My Babyclub.de
schwangerschaft durch clomifen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • ivoryy
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 31.03.2016 09:50
    HALLO :)
    ich bin 34 jahre alt und hab mit meinem mann 2 töchter, 10 und 13 jahre. Vor nicht allzu langer zeit hat sich nun nochmals der Kinderwunsch bei uns eingschlichen.
    Mein zyklus war immer schon sehr unregelmäßig, dennoch bin ich bei meinen töchtern sehr schnell schwanger geworden. Mein Blutbild beim FA war auch in ordnung, nur meine eier leider etwas zu klein und der eisprung relativ unregelmäßig, daher habe ich jetzt den 1 zyklus clomifen genommen und siehe da, bei der kontrolle hatte sich die schleimhaut super aufgebauut und 2 sehr schöne eier waren absprungbereit.
    Ich habe mich dann auch in der woche meines vorgesehenen eisprungs mit meinem mann vergnügt und ich hatte auch meinen ES, ich weiss das da ich den immer sehr stark merke.
    Meine letzte Mens war am 15.02.16 4 tage, ich habe am 6 tag, 5 tage clomifen genommen und am 12 tag war ich zur kontrolle beim FA
    Sie sagte ab dem 18 kann ich einen test machen, der war allerdings negativ. Seitdem hab ich auch aus entäuschzmung keinen mehr gemacht. Meine mens verschiebt sich zwar, aber jetzt sind es schon 16 tage und ich habe seit ca 8 tagen dieses ziehen im UL als wuerden sie kommen.
    Ich muss dazu sagen ich bin sehr PMS gebeutelt. Allerdings erst 3-4 tage vor meiner Periode.
    Nun ist mir seit 5 tagen übel und ich habe weissen ausfluss, unterleibziehen usw...
    Was denkt ihr, könnte es geklappt haben?

    Ja ich weiss...mach einen Test...der Termin ist am dienstag und in der apo möchte ich keinen holen da bei mir tests selbst in der ss meiner töchter in der 8 woche nur ganz schwach angezeigt haben...
    Ich bin ganz hibbelig
    Antwort
  • Kleene40
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 04.04.2016 18:12
    Huhu ich habe am 20.3 meine Tage gehabt und von tag5-9 clomofin genommen und am 12 tag Ultraschall folikenmessung vir schöne große Eier nun hoff ich auch das geklappt haben seit letzen Donnerstag alle 2 Tage geherzel hoff hat gereicht laut ovu mein eisprung gestern oder heut......Bin echt gespannr.drück dir daumen........
    Antwort
  • Katjara
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 03.08.2016 00:05
    Hallo zusammen, schreibt bitte, ob es bei euch geklappt hat. Mein test war heute auch negativ, aber Mens habe ich auch nicht bekommen.
    Antwort
  • kuyaykim3
    Juniorclubber (27 Posts)
    Kommentar vom 05.08.2016 04:58
    Und, wie sieht es aus? Ist ja schon eine Weile her. Würde mich sehr interessieren.
    Antwort
  • Katjara
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 08.08.2016 22:22
    Ich habe mens gestern am 32. ZT bekommen.
    Antwort
  • caro91
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 17.08.2016 18:11
    Hallo ihr lieben ,
    Wollte nur mal eine positive Erfahrung berichten... ich habe in diesem Zyklus das erste mal Clomifen genommen und hab den Eisprung auslösen lassen... und siehe da gestern der positive Test 😀😀nach einem Jahr üben ohne Erfolg endlich zwei Striche 😀😀 ich bin überglücklich
    Antwort
  • kuschelmausi81
    Juniorclubber (39 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2016 21:04
    Hallo ihr Lieben!

    Wir versuchen es nun auch schon einige mehrere Jahre und werden nach unserem Urlaub im Oktober wieder in der KiWu-Klinik aufschlagen. Dort wird es dann auch in Richtung IUI gehen. Mit ES Auslösung und Medis für mich.

    Habt ihr alle gute Erfahrungen gehabt? Habt ihr Nebenwirkungen gehabt oder ging alles reibungslos mit den Medis?
    Antwort
  • caro91
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2016 21:09
    Also ich hatte keinerlei Nebenwirkungen... das einzige was ich vielleicht erwähnen sollte :-) wir bekommen Zwillinge aufgrund der Einnahme von Clomifen... wir freuen uns aber natürlich trotzdem :-)
    Antwort
  • Denise2013
    Superclubber (262 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2016 21:25
    Ich kann nur aus Erfahrung schreiben wie es bei mir vor 3 Jahren war. Waren bevor wir clomifen genommen haben auch in der KiWu- Klinik und haben etliche Versuche dort gehabt. Nach 4 Jahren unerfüllten Kinderwunsch haben wir uns ne Pause genommen. Im Januar 2013 24. rum hatte ich meine letzte Mens und hab mit Rücksprache meiner Fa mit clomifen angefangen. Hab auch den Es ausgelöst bekommen. Meine Fa meinte das es meist nicht beim ersten mal klappt. Daher bin ich sehr entspannt ran. Und dann konnte ich am 21.02.2013 positiv testen. Denk wichtig ist auch Kopf frei und kein Druck...
    Antwort
  • Katjara
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2016 22:04
    Hallo kuschelmausi81,

    von Clomifen habe ich keine Nebenwirkungen gehabt, würde aber leider auch nicht schwanger.
    Das war im letzten Zyklus und in diesem Zyklus habe ich pause gemacht, weil ich am Tag vor der Einnahme der erste Tablette magenproblemme bekommen habe (das habe ich oft, also hat nichts mit Clomifen zu tun).
    Ich möchte aber im nächsten Zyklus nochmal mit Clomifen versuchen.
    Dir und anderen, bei denen der Kinderwunsch noch nicht in Erfüllung gegangen ist wünsche ich viel Erfolg ;)
    Antwort
  • kuschelmausi81
    Juniorclubber (39 Posts)
    Kommentar vom 05.09.2016 06:41
    Vielen Dank für eure schnellen Antworten. Ich bin schon sehr gespannt. Anfangs hatte ich gedacht, dass eventuell auch eine IUI ohne Stimulation möglich wäre. Ich hatte im Internet gelesen, dass dieses grundsätzlich anzuwenden sei, wenn du einen regelmäßigen Eisprung hast. Warum dieser sich nun in den letzten Monaten verabschiedet hat? Keine Ahnung. 😑
    Aber wir gehen da jetzt ganz locker ran. Zunächst kommt Ende September unser zweiwöchiger Urlaub und danach geht es dann los.

    Was hattet ihr denn für weitere Maßnahmen? One bei euch auch IUI gemacht? Oder etwas ganz anderes?
    Antwort
  • Katjara
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 05.09.2016 10:18
    Bei mir wurde bis jetzt noch nichts anderes gemacht, außer Clomifen, was aber nicht geklappt hat.
    Antwort
  • Dolphin
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 05.07.2019 13:44
    Ich bin auch in der kiwu und habe dort ein behandlungs plan bekommen..wo ich erst clomifen nehmen sollte 5 tage lang.Am 6 tag zur Kontrolle und blutabnahme das ganze wurde 3 mal alle 2 tage gemacht bis 3 eier heran gewachsen sind und 2 eier geeignet waren muste am Mittwoch mit ovitrell um 20 uhr auslösen und Donnerstag um 22 uhr sex haben laut Plan ..hat alles bis dato geklappt jetzt wollte ich heute nochmal nachlegen..aber mein Mann war das zuviel unter druck kann es auch nur nach einmal klappen...
    Antwort
  • Tundi82
    Juniorclubber (46 Posts)
    Kommentar vom 06.07.2019 19:03
    Hallo an Alle:)

    Ich befinde mich gerade im ersten Clomi zyklus, bin heute bei es+4, mein Eisprung wurde mit Spritze ausgelöst.
    Das ist insgesamt der16. ÜZ, ich bin ziemlich negativ eingestellt glaube nicht dass es was wird :(

    @Dolphin : unter Druck herzeln kann gar nix, mein mann hat damit auch probleme gehabt besonders am anfang... Jetzt bin ich etwas lockerer trotzdem war das jetzt zb auch so bin vom arzt heimgekommen und sagte sooo heute morgen MÜSSEN wir:)
    Antwort
  • Knipsy82
    Superclubber (114 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2019 06:59
    Hallo an alle, ich bin noch im ersten Zyklus mit Clomifem. Ab Tag 4 5 Tage lang. Im Ultraschall viele Eibläßchen. Fast schon zu groß für den Zyklustag bei der Kontrolle. Beim nächsten Zyklus evtl. weniger nehmen. Ich hatte dann am 28.6. leicht positiv aber die Werte waren zu niedrig. Bis dahin habe ich mich sehr gut gefüllt dann musste ich noch Progestan (Gelbkörper) nehmen. Eine Woche später wieder zur Blutkontrolle. Leider keine Verbessérung der Werte. Nun warte ich auf meine Mens und hoffentlich bald auf den nächsten Zyklus. Seit der Progestaneinnahme habe ich Bauchschmerzen und Blähbauch....hoffe das geht wieder weg...

    Tundi82: bei mir ist es auch eine Achterbahn der Gefühle. Heute bin ich ganz down und könnt nur heulen. Es ist nicht einfach in dieser Situation immer positiv zu denken und die Hormone tuen sicher ihr übriges.

    Wie geht´s euch damit? Schafft ihr es immer positiv zu denken?
    Antwort
  • Dolphin
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2019 12:37
    Ja das ist doof ....aber kann man nichts machen ich hab am 18.7 blutuntersuchung....ob es geklappt hat oder nicht ...hinzu kommt das ich einen Hexenschuss hab seit 2 tagen miese sache ....und mein bauch Gefühl sagt mir das es nicht geklappt hat ....
    Antwort
  • Knipsy82
    Superclubber (114 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2019 20:42
    @dolphin: ich drücke dir trotzdem die Daumen.

    Meine Mens ist heute gekommen. Dann hoffe ich jetzt mal auf einen erfolgreichen Zyklus...
    Antwort
  • Tundi82
    Juniorclubber (46 Posts)
    Kommentar vom 10.07.2019 08:30
    Guten Morgen 😊

    @Knipsy82 das tut mir Leid:(.. Wie lange übt ihr schon?

    @Dolphin wie geht es dir? Spürst du etwas?

    Wir sind gerade im Urlaub in Italien. Ich dachte das lenkt mich ab, aber im Gegenteil : ich habe noch mehr Zeit nachzudenken und alle mögliche Foren A bis Z durchlesen.
    Die Spritze habe ich vor 9 Tagen bekommen, am Samstag werde ich testen weil ich am Sonntag meine Tage bekommen muss (kommt immer am 12. TAG nach Es.)
    Glaube nicht dass es geklappt hat seit gestern Nachmittag habe ich so mensartige schmerzen die ich immer ein paar tage vor meiner periode habe.....
    Antwort
  • 27maggy
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 10.07.2019 10:17
    hallo,

    erst einmal VIEL GLÜCK!!!

    ich bin mit clomi erfolgreich ss geworden.

    ich habe 4 jahre geübt und hatte in der zeit 2 FG's.

    es hieß immer wieder bei ärzten ich bin zu dick,
    ich kann garnicht ss werden, bla bla bla und so weiter ich habe zig mal den arzt gewechselt und bin dann an meine jetzige ärztin "geraten" - gott sei dank!

    ich hatte schon fast das thema kinder aufgegeben und war nervlich ziemlich down, naja jedenfalls machte sie einen vaginalen US und meinte "ja sie können garnicht ss werden sie haben ein hormonmangel" ...
    es wurde ein blutbild zur bestätigung gemacht mein mann sollte ein erneutes spermiogramm machen um zu gucken ob seine schwimmer okay sein, und dann gab es das erste 2 -monatsrezept zum glück

    ich hatte sehr lange zyklen von 6 bis zu 9 monaten lagen zwischen meine perioden.

    nach dem ersten zyklus clomi war ich bei 29 tagen.

    in 2. war ich schwanger

    ich war anfang sehr sauer auf die tabletten denn ich dachte der scheiß funktioniert schon wieder nicht als meine periode erneut ausblieb...

    ich hatte nämlich nach 4 jahren nicht mehr damit gerechnet das es klappt geschweige denn sooo schnell geht.

    ich habe aber während clomi keine tempi oder so gemessen. ich habe einfach versucht abzuschalten und kein sex nach plan zu haben, klar schon regelmäßig um überhaupt ss werden zu können aber nicht nach plan oder auf komando...das hatte ich 4 jahre hinter mir und habe mich von eine depriphase in die nächste gebracht der druck wurde immer größer und ich hatte vor mit clomi erstmal mein zyklus zu stabilisieren und dann so nach 3 monaten erfolgreichen "kurzen zyklen" nochmal mit der planung um den ES rum anzufangen...tja da war ich schon ss :-)

    ich drück dir die daumen das es klappt und alles gut verläuft.

    alles gute
    Antwort
  • Dolphin
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 10.07.2019 18:25
    Hi ich denke nicht das es geklappt hat ..ist aber auch noch zufrüh.hab am 3.7 mit ovitrelle ausgelöst und am 4.7 laut Plan um 22 Uhr Geschlechtsverkehr gehabt.ich denke 4.7 oder 5.7 war eisprung...das würde heissen heute erst ca einistung...meine kiwu sagt wäre zu früh.um was zu merken.und ich merke zur Zeit nur die schmerzen vom Hexenschuss seit Samstag da ich ja keine Schmerzmittel nehmen darf...Temperatur liegt zwischen 37,3 und 37,6...sollte es nicht klappen geht die nächste behandlung direkt weiter hab für 2 Monate clomifen bekommen...wie gesagt fühl mich nicht danach
    Antwort
  • Tundi82
    Juniorclubber (46 Posts)
    Kommentar vom 11.07.2019 06:13
    @Dolphin

    Wow dein Tempi ist aber schön hoch...
    Bei mir gab es heute ein Absacker, von 36,98 auf 36,43

    Gestern es+8 ging es mir sehr schlecht, genauso schlecht wie immer am ersten tag der menses.. Hatte sehr starkes ziehen im unterleib (den ganzen tag und es hat auf keine Minute aufgehört) und es hat sich in den kreuz und Rücken ausgestrahlt, am Abend konnte nicht mehr weiter und habe schmerzmittel genommen :(

    Ich bin mir sicher es hat nicht geklappt, habe auch für 2 zyklen clomi bekommen und wie es aussieht werde es brauchen.

    Wünsche dir viel Glück :)
    Antwort
  • Dolphin
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 11.07.2019 07:13
    Ja aber hab Grad gemessen auch wieder nur 37.3 ich denke das es durch den dauerschmerz ausgelöst wird...das die tempi so hoch ist weil es wäre zu früh für den hcg Anstieg wenn ich richtig liege nimmst du auch progestan...lg ach das schlimmste ist das man nicht wirklich abschalten kann ..so viel Ablenkung gibet garnicht
    Antwort
  • Knipsy82
    Superclubber (114 Posts)
    Kommentar vom 11.07.2019 21:35
    @tundi82: wir üben jetzt schon fast 2 Jahre. Seit Mai sind wir in der Kiwu Klinik. Ich hatte immer gehofft auf natürlichen Weg schwanger zu werden...leider soll das nicht sein. Das Gute ist, es hat beim ersten Mal mmit Clomifem geklappt. Es hat sich zwar nicht festgebissen aber ich hoffe nun auf die zweite Chance. Wenn ich das Progestan früher nehmen klappt es hoffentlich besser...
    Ich starte morgen wieder mit Clomifem. 4 Tage 1/2 Tablett...
    Bei mir hatte es zwar geklappt beim ersten Mal aber ich habe von Anfang an zu meinen Freund gesagt das ich glaube das es nicht bleibt und so war es dann auch...
    Drücke dir trotzdem die Daumen und ich hoffe du irrst dich ;) Viel Glück

    @27maggie: deine Geschichte macht Mut...danke


    Antwort
  • Tundi82
    Juniorclubber (46 Posts)
    Kommentar vom 12.07.2019 08:11
    Guten Morgen Mädels:)

    Oh, 2 Jahre sind lang:(
    Wir üben aber auch schon sehr lange. Und ich ertrage es kaum mehr jeden monat nur auf weisse tests starrren zu müssen :(

    Die letzten 2 tage würde ich gerne für immer vergessen.
    Mir ging es sooo schlecht so starke pms hatte ich noch nie im leben. Gestern hat sich das ganze Abendessen versbschiedet musste mich nur noch 🤮 🤮
    Und dann diese Unterleibschmerzen :(
    Ich halte es kaum aus.
    Ich mehme zwischen den 15-24 zyklustage Arrefam undf Duphaston. Kann es davon kommen?

    Vor allem jetzt bin ich mir sicher dass die menses kommt, vielleicht heute schon sogar.. Könnte nur 😢 😢 😢 😢 😢

    Hoffe ihr habt mehr Erfolg:)
    Antwort
  • Dolphin
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 12.07.2019 08:22
    Hi...das hört sich garnicht gut an .diese Medikamente kenn ich leider nicht..ich hatte gestern auch so unterleibschmerzen und heute fühlt sich das an wie ziehen oder risse ...muss aber noch warten bis zum 18.7..
    Antwort
Seite 1 von 3
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.