my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Hibbelliste November

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 10.11.2017 13:59
    Hallo wollte eine Hibbelliste November gründen.
    Zu mir
    Ich heiße Angela bin 29 Jahre alt bin verheiratet seit 6 jahren.
    Habe 2 Kinder sohn 5 Jahre ein Sternenkind 23ssw im himmel und eine Tochter 20 Monate

    Wir haben diesen Monat entschlossen noch ein Kind zubekommen was das letzte seien wird.
    Ich habe mir versprochen das ich mich nicht wieder verrückt machen😀 aber jetzt bin ich mitten drin.
    Würde mich freuen von euch zu hören um den November schneller rum zu bekommen.
    Lg und schönes wochenende
    Antwort
  • Kommentar vom 10.11.2017 17:16
    Hallo,
    Ich geselle mich gerne zu dir.
    Ich bin 29 Jahre alt und wir starten auch auf ein 3. Kind.
    Starten jetzt den 1. Zyklus.
    Meine Mädchen sind 2,5 Jahre und fast 11 Monate.
    Antwort
  • Kommentar vom 10.11.2017 17:53
    Ach wie lustig. Da bin ich mal gespannt ob es bei uns gleich klappt. Hat es bei den anderen beiden Mäusen gleich geklappt?
    Lg
    Antwort
  • Kommentar vom 10.11.2017 18:36
    Hallo ihr beiden,

    ich würde mich euch gerne anschließen! Wir haben eine Tochter mit fast 9 Monaten und wünschen uns zeitnah ein zweites Kind. Allerdings stille ich noch und hatte seit der Entbindung noch nicht wieder meine Tage, weshalb ich nicht weiß, ob bzw. wann es wieder klappen kann.

    Eigentlich wollten wir es deshalb auch ganz ruhig angehen und uns nicht verrückt machen. Was leider nur meinem Mann gelingt, mir aber nicht. Ich würde am liebsten bei jedem Bauchziehen oder Anflug von Übelkeit einen SST machen, was natürlich Quatsch wäre. Ich weiß ja nicht mal, ob ich bereits wieder einen Eisprung hatte. Wobei ich in den letzten Wochen zweimal einen LH-Anstieg hatte, was mich ein bisschen hoffen lässt, dass sich etwas tut. Kennt sich da jemand von euch aus?

    Oh, SamuelLuisa, wie traurig, dass du dein zweites Kind verloren hast ... und dann auch noch so spät in der Schwangerschaft. Darf ich fragen, was passiert ist? Du musst natürlich nicht antworten, wenn du das nicht willst.

    Simcola, wenn es bei dir zeitnah klappt, habt ihr ja gleich drei ziemlich kleine Mäuse! Finde ich total schön, wenn die Kinder vom Alter so nah beieinander sind! Klar kann man das nur bedingt planen, aber wünschen würde ich es mir auch =).

    Auf jeden Fall hoffe ich, dass ich mich euch anschließen darf, auch wenn ich nicht weiß, wo ich im Zyklus stehe bzw. ob ich überhaupt wieder einen habe ;). Euch frohes und erfolgreiches Hibbeln!
    Padfoot
    Antwort
  • Kommentar vom 10.11.2017 19:51
    @samuelluisa
    Mein 1. Mädchen hat gleich nach Pille absetzen geklappt.
    Die 2. hat auch zeitnah geklappt. Im 3. Zyklus. Die 2 davor waren aber auch katastrophal. Der 1. war viel zu lang mit nem viel zu spätem Eisprung und der 2. war nur 9 Tage lang.
    Und jetzt bin ich gespannt, was nun passiert 😀
    Haben deine denn gleich geklappt?
    Wann hast du NMT?

    @Padfoot
    LH anstieg heißt ja immer Eisprung steht an. Wenn es tatsächlich ein Eisprung war, sollte nach spätestens 16 Tagen die Regel einsetzen.
    Der zyklus fängt mit dem 1. Tag der Regel an. 1. Menstag = 1. Zyklus Tag.
    Aber klar, kannst du bleiben. Wie man hibbelt ist doch egal.
    Meine beiden 1. sind 21 Monate auseinander. Ist teils auch echt anstrengend und glaube, dass es auch schön wäre, wenn man schon ein größeres Kind hätte, aber schön ist es trotzdem. Und mein Mann ist auch nicht mehr der jüngste.


    Antwort
  • Kommentar vom 10.11.2017 20:17
    #patfood.
    Selbstverständlich darfst du in der Gruppe bleiben. Ist doch schön, wenn man zusammen hibbeln kann.
    Sophia hatte sich leider die Nabelschnur um den Hals gewickelt und hat es leider nicht geschafft😓.
    Also Samuel ist im 1 zyklus entstanden;) und für luisa haben wir von Aug 2014 bis Mai 2015 krampfartig geübt. Ich habe so unter Druck von mir gestanden, weil ich ja eigentlich schon fast ein baby im arm halten hätte können. Ich war so besessen drauf schwanger zuwenden, das mein ganzes Umfeld schon dachte ich geh daran kaputt. Deswegen haben wir auch jetzt entschlossen wir probieren es, wenn es klappt ist super toll und wenn nicht, dann sollten unsere zwei gesunden kinder einfach sein;).

    Also ich muss jetzt geduldig bis 25.11 aushalten.
    Euch kann ich es ja erzählen habe seit gestern mittag ziemliches ziehen im Unterleib leistengegend und Brust spannen. ;););) es wäre zu schön um wahr zu sein. Aber eigentlich ja noch viel zu früh.
    Die ganzen Monate jetzt davor habe ich wirklich versucht meinen Körper einfach mal zu beobachten ohne diesen Hintergedanken zu haben da war nie so etwas und jetzt wo ich wieder drauf eingestellt bin so Anzeichen. Was so ein Kopf alles im Körper anrichten kann😂😂😂.
    Antwort
  • Kommentar vom 11.11.2017 09:10
    Das ist ja auch furchtbar mit deinem 2. Kind. Tut mir wirklich leid!
    Ich musste zum Glück noch keines gehen lassen. Ist in der 6. Ssw bestimmt schon schlimm. Aber wenn das Kind schon kwasi lebensfähig ist, ja nochmal viel grausamer.

    Der Körper ist schon ein Phänomen für sich, was er einen alles so vorgaukelt.
    Bis zum 25.11 ist aber ja nicht mehr so lange.
    Rein theoretisch kannst du dann jetzt ja aber erst kurz vor oder kurz nach dem Eisprung stehen. Also für Anzeichen noch viel zu früh. Wünsche dir natürlich trotzdem, dass es jetzt schon gleich klappt!
    Ich bin erst bei Zyklustag 2 und muss noch ein wenig länger warten.
    Antwort
  • Kommentar vom 12.11.2017 14:49
    @Simcola: Ich dachte eigentlich auch, LH-Anstieg bedeutet Eisprung. Aber jetzt sind seitdem schon rund 30 Tage vergangen und bisher nichts. SST aber auch negativ ... an die Möglichkeit habe ich natürlich auch gedacht ;). Allerdings knapp vier Wochen später wieder ein LH-Anstieg und jetzt hoffe ich natürlich, dass vielleicht diesmal ein Ei gesprungen ist. Vielleicht hat mein Körper ja einen Versuch als Anlauf gebraucht. Oder das Stillen bringt immer noch alles durcheinander. So oder so, ich werde Geduld haben müssen.
    Ich bin ja gespannt, ob es bei dir dieses Mal auch so schnell klappt wie bei deinen beiden Großen! Bei uns hat es letztes Mal auch gleich im zweiten Zyklus geklappt und irgendwie hab ich insgeheim schon gehofft, dass das nächstes Mal wieder so sein wird ...

    @SamuelLuisa: Es tut mir sehr leid, was euch passiert ist ... und ich kann nachvollziehen, dass es damals mit dem Schwangerwerden dann ein ziemlicher innerer Druck war. Ich drücke die Daumen, dass es dieses Mal schnell und einigermaßen entspannt klappt!

    Hallo, Firefly (toller Name übrigens!), schön, dass du dich auch zu uns gesellst! Auch wenn es ja so klingt, als könntest du ganz schnell wieder weg sein, falls es doch schon geklappt hat =). Hast du denn schon einen Test gemacht?
    Antwort
  • Kommentar vom 12.11.2017 15:17
    @firefly
    Ich glaube, du meintest padfoot. Ich stille nicht mehr.
    Und immer ruhig bleiben, je mehr man auf die Regel wartet, desto länger dauert sie dann ja.
    Sollte dein Zyklus sich doch verlängert haben, könntest du aber dann ja auch schon Glück haben. Verschieben tut sich ja immer nur die 1. Zyklushälfte. Dann war der Eisprung später.
    Teste in 2 Tagen einfach noch mal :-)

    @Padfoot
    Bei dir ist ja auch noch alles spannend. Aber stress dich nicht zu sehr. Du hast ja noch einen kleinen Sonnenschein zu Hause. Da macht das dann auch nichts, wenn noch 2 Monate ins Land gehen
    Ich habe meine Mens erst wieder bekommen, nachdem ich nur noch 1x täglich gestillt habe. Und von Regelmäßigkeit kann ich bei mir auch noch nicht sprechen.
    Antwort
  • Kommentar vom 12.11.2017 16:28
    @firefly: Ach so, das hatte ich dann wohl überlesen, tut mir leid. Ich schließe mich Simcola an: Würde in zwei Tagen nochmal teste, wenn die Mens bis dahin nicht da ist.

    @Simcola: Nein, das macht wirklich nichts, wenn es länger dauert. Dann genießt unsere "große" Maus einfach noch eine Weile länger die ungeteilte Aufmerksamkeit ;). Ich war nur irgendwie nicht darauf eingestellt, nachdem es letztes Mal so schnell geklappt hat. Dass sich der Zyklus beim Stillen auch nach Beikoststart nicht wieder einpendelt, wusste ich, ehrlich gesagt, einfach nicht. Ich dachte, spätestens nach einem halben Jahr ist wieder alles beim Alten. Aber na ja, ich hab auch nie vorgehabt, länger als ein halbes Jahr zu stillen :D.

    Sagt mal, wollen wir (bzw. eher ihr, da sich das bei mir etwas schwierig gestaltet) eine Liste mit den NMTs machen? Dann hat man eher auf dem Schirm, wo die anderen gerade so etwa stehen. Gerne auch mit ... keine Ahnung ... Alter, Kinderanzahl, ÜZ? Also etwa:

    Padfoot - 27 Jahre - 1 Kind - 2. ÜZ - NMT 25.11.2017

    (Wobei die letzten beiden Angaben bei mir natürlich nur so halb Sinn machen ...)
    Antwort
  • Kommentar vom 12.11.2017 16:34
    Padfoot - 27 Jahre - 1 Kind - 2. ÜZ - NMT 25.11.2017
    Simcola - 29 Jahre - 2 Kinder - 1. ÜZ - NMT 8.12
    Antwort
  • Kommentar vom 12.11.2017 17:13
    Super =). Ich finde, so kann man viel besser bei den anderen mithibbeln!

    Ich stelle gerade fest, dass wir alle vier fast im gleichen Alter sind :D
    Antwort
  • Kommentar vom 12.11.2017 18:42
    Ich denke, mit Femibion machst du nichts verkehrt! Habe Femibion 2 am Ende meiner Schwangerschaft genommen. Nummer 1 ist für Kinderwunsch und das erste Trimester (SSW 1 - 12), Nummer 2 für die restliche Schwangerschaft und (soweit ich weiß) Stillzeit. Allerdings ist Femibion eines der eher teuren Präparate mit allen möglichen zusätzlichen Vitaminen. Meine FA meinte damals, bei Kinderwunsch empfiehlt sie erstmal Folio, denn man weiß ja nicht, wie lange es dauert, bis man wirklich schwanger wird. Dann könne man immer noch auf ein teures umsteigen. Hab ich erst sehr spät gemacht. Zumal Folio im Test sogar besser abgeschnitten hat. Das Wichtigste ist ja die Folsäure! Ich nehme selbst auch wieder (bzw. noch, wegen Stillzeit) Folio. Denke aber, wie gesagt, mit Femibion machst du auch ganz sicher nichts falsch!

    Antwort
  • Kommentar vom 12.11.2017 20:24
    Folio kriegst du auch bei Rossman :-)
    Antwort
  • Kommentar vom 12.11.2017 22:06
    Ich habe habe die Zaubertees damals übers Internet bestellt. Die haben dann meinen zyklus aber noch durchanderer gebraucht, als er ohnehin schon war. Nach Absetzen bin ich dann damals schwanger geworden.

    Diesesmal lass ich den auch gleich ganz weg.
    Ich würde an deiner Stelle auch erstmal abwarten, was der zyklus ohne Pille jetzt so macht, bevor man da mit Kräutern zwischen funkt.
    Folsäure ist natürlich super. Das rät ja jeder Arzt.
    Antwort
  • Kommentar vom 12.11.2017 23:09
    Darf ich ganz blöd fragen: Was ist denn Zaubertee? Hab ich noch nie gehört.
    Antwort
  • Kommentar vom 13.11.2017 06:21
    Gibt da auch verschiedene.
    Klapperstorchtee zum Beispiel. Ne Mischung aus verschiedenen Kräutern, die sich positiv auf den Zyklus auswirken sollten.
    Wenn beispielsweise die 1. Zyklushälfte zu kurz ist.
    Antwort
  • Kommentar vom 13.11.2017 08:21
    PTA
    Aber seit 3 Jahren wegen Schwangerschaft (Mutterschutz) und Elternzeit zu Hause.
    Antwort
  • Kommentar vom 13.11.2017 08:47
    Guten morgen ihr lieben. Wie geht es euch. Waren das we weg und musste jetzt erstmal viel nach lesen.
    Damals habe ich auch alles zu mir genommen was man so empfohlen bekommt. 😂
    Antwort
  • Kommentar vom 13.11.2017 08:48
    Zu mir um die Liste weiter zu führen

    firefly90 - 27 Jahre - noch kein Kind - 1. ÜZ -- NMT 09.11.2017
    Padfoot - 27 Jahre - 1 Kind - 2. ÜZ - NMT 25.11.2017
    Simcola - 29 Jahre - 2 Kinder - 1. ÜZ - NMT 8.12
    SamuelLuisa-29 Jahre- 2Kinder- 1.ÜZ- NMT 24.11.2017
    Antwort
  • Kommentar vom 13.11.2017 09:54
    Hab die Liste jetzt noch mal sortiert

    firefly90 - 27 Jahre - noch kein Kind - 1. ÜZ -- NMT 09.11.2017
    SamuelLuisa-29 Jahre- 2Kinder- 1.ÜZ- NMT 24.11.2017
    Padfoot - 27 Jahre - 1 Kind - 2. ÜZ - NMT 25.11.2017
    Simcola - 29 Jahre - 2 Kinder - 1. ÜZ - NMT 8.12

    @samuelluisa
    Bei dir wird das ja auch noch mal spannend.
    Drücke dir die Daumen, dass es gleich klappt!

    Geht's euch denn allen gut.
    Heute bei mir ZT 4.
    Rückenschmerzen weg. Und dann hoffe ich auf nen Eisprung in ca. Ner Wochen plus ein paar Tage.
    Diese Warterei ist echt ätzend :-[
    Antwort
  • Kommentar vom 13.11.2017 11:11
    Du kannst ja sonst mal zum Frauenarzt gehen und dir Blut abnehmen lassen.
    Im Blut sind die hormone ja früher nachweisbar als im Urin
    Antwort
  • Kommentar vom 13.11.2017 11:12
    Ja bin auch ganz gespannt ob es direkt klappt. Bin aber vorbereitet das es auch dauern kann. Diesmal Stehe ich gottseidank nicht so unter Druck. Meine kleine wird morgen 20 Monate, ich denke mir einfach jeden Monat wo es nicht klappt ist sie dann schon etwas älter und vieleicht nicht mehr so vordernd😂😂😂
    Bei Samuel hat mein Sst 1 1/2 negativ und beim Arzt war ich aber dann schon Ende der 5 Woche. Kann alles noch werden. Drücke die daumen
    Antwort
  • Kommentar vom 13.11.2017 12:26
    Morgenurin ist immer besser.
    Und clearblue ist top.
    Der war damals bei mir schon 4 Tage vor Mens positiv.
    Antwort
  • Kommentar vom 13.11.2017 12:51
    Oh, Firefly, das ist ja echt spannend bei dir! Ich kann Clearblue auch empfehlen. Gibt sogar einen digitalen, der einem das Stricheraten erspart, indem er "Schwanger" oder "Nicht schwanger" anzeigt.
    Ich wünsche dir natürlich, dass du doch noch positiv testest, und will dir auch nicht die Hoffnung nehmen, aber nach NMT sollten eigentlich auch die günstigen Tests schon positiv anzeigen ... oder sehe ich das falsch? Ich will hier bestimmt nicht der Spielverderber sein =/. Solange keine Mens in Sicht ist, ist immerhin noch nichts sicher. Aber verspäten kann die sich ja auch so mal. Ich drücke trotzdem ganz ganz fest die Daumen!

    Simcola, ich hab auf deinem Profil gelesen, dass du auch nähst. Voll schön! Was nähst du denn so?

    Ich bin Grundschullehrerin, aber momentan auch in Elternzeit. Mal sehen, ob ich noch mit ein paar Stunden einsteige oder das gleich sein lasse ;).
    Antwort
Seite 1 von 7
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt mithibbeln!
  • Du bist hibbelig? Andere auch! Hibbelt euch gemeinsam durch den Kinderwunsch zum Wunschbaby.

Frage unsere Hebammen!
Aktuelles
 
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Manche Dinge bespricht man lieber bei einer Tasse Kaffee?

    Finde jemanden zum Reden und Zuhören in deiner Nähe!

  • Im Freundeskreis allein mit Kinderwunsch?

    Finde Freunde aus der Nähe, die auch ein Baby wollen!

  • Du suchst einen guten Frauenarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Menstruation am 30.04.2022
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 6
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Menstruation am 07.05.2022
  • Übungszyklus: 4
    Menstruation am 13.05.2022

Zur Hibbelliste