my babyclub
menĂŒ
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
đŸŒžâ˜€ïžJuli-Mamis 2020â˜€ïžđŸŒž

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Nienchen19
    Powerclubber (64 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 15:02
    Hey zusammen.. ich bin aus der Juni- Gruppe, stöber aber gerne in der Mai- Juli - Gruppe rum. Herzlichen GlĂŒckwunsch Euch allen. Ich melde mich , da ich es nicht lassen kann, mich vor allem an @glitzermami zu wenden: frage Dich bitte: was ist das fĂŒr ein Mensch, der seine PARTNERIN (ja auch nicht ohne Grund, oder??) dazu drĂ€ngen will, das Kind abzutreiben!? Ich bin nicht prinzipiell gegen Abtreibung, weil eben jeder nur sich und seine Situation nachempfinden kann! Aber wie schon viele andere geschrieben haben: denk eben bitte nicht nur kurzfristig. Mich macht es wahnsinnig wĂŒtend, zu lesen, dass er (bereits Vater- er durfte es also genießen!?!?) es will und Dir so droht! Wenn er auf gar keinen Fall ein Kind haben will, hĂ€tte er verhĂŒten mĂŒssen. Boah!! Das ist ja sozusagen „Das Kind oder ich“ und ich bin definitiv ein Mensch, der sich immer gegen den, der fragt, entscheiden wĂŒrde . WIR MĂŒtter spĂŒren das alles.. Klar wird es nicht leicht , alleinerziehend zu leben - aber meinst Du, Du könntest mit diesem Menschen eine Beziehung weiter fĂŒhren? Oder eher alleine - und dann ohne Mann und ohne Kind?

    Es tut mir sehr leid , dass ich einen solch langen Text schreibe- und wenn Du wirklich SELBER abtreiben möchtest: dann ist es okay! Aber alles andere, sobald nur ein Funken Unsicherheit da ist, gehst Du kaputt.

    Viele GrĂŒsse und alles Gute Euch allen đŸ€—
    Antwort
  • HK24
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 16:43
    Hallo Leute ich bin neu hier und gerade bei 7+ 4 - mein ET ist am 1.7.2020
    Seit einer Woche habe ich mit tĂ€glicher Übelkeit und Erbrechen zu kĂ€mpfen- ich empfinde gar keine Hunger mehr und liege eigentlich nur noch im Bett weil ich durch das stĂ€ndige ĂŒbergeben total schlapp bin. Habt ihr das auch?
    Danke :)
    Antwort
  • Soulflx
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 16:47
    Bei mir ist es eher andersrum.... Ich könnt permanent essen... đŸ˜©đŸ™ˆ Bin 4+6
    Antwort
  • HK24
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 16:50
    So war es bei mir am Anfang auch- glaub mir, genieß es! Es ist so anstrengend jeden Tag zu kotzen (mehrmals) und ich kann kaum am normalen Alltag teilnehmen.
    Antwort
  • AnniM82
    Juniorclubber (37 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 16:51
    Habe auch keinen Hunger hatte aber auch erst ne zahnbehandlung.
    Übel ab und zu aber noch nicht ĂŒbergeben.
    Ein GlĂŒck
    Das ziehen ist sehr nervig.
    Antwort
  • Soulflx
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 16:52
    Wirklich genießen kann ich das grad nicht 😅
    Hab mit viel Kampf im letzten Jahr 20 kg abgenommen... Und die will ich mir hald nicht schon wieder in den ersten Wochen drauf haben 😉😒
    Antwort
  • Glitzer_Mami
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 17:59
    Guten Abend ihr Lieben!
    Erstmal möchte ich euch ganz herzlich danken fĂŒr eure RatschlĂ€ge und Hilfe..
    NatĂŒrlich habt ihr Recht. Er hat bereits 3 Kinder und wir sind seit mehr als 1 Jahr zusammen. Er sagte immer er will keine Kinder mehr - aber soetwas kann eben passieren. Ich hatte bereits einen Frauenarzt Termin wo ich meinen kleinen Zwerg bereits "gesehen" habe.. Allerdings bleibt er bei seiner Meinung. Wenn ich mein Baby bekomme, dann ist er raus. Er möchte dann nichts mehr mit uns zu tun haben. Das schlimme daran ist, dass ich diesen Mann wirklich liebe bzw geliebt habe, und ich nie dachte dass er so herzlos sein kann.
    Am 25.11 habe ich meinen nÀchsten FA-Termin, wo man hoffentlich schon den Herzschlag hören kann :-)
    Eine Abtreibung kann ich mir einfach nicht vorstellen. Und wenn ich mich gegen mein Kind entscheiden wĂŒrde, wĂ€re dieser Mann sowieso gestorben fĂŒr mich. Ich denke ich werde das schaffen.. Habe gottseidank meine beste Freundin an meiner Seite, die zufĂ€lligerweise auch gerade schwanger in der 9ten Woche ist.. Somit bin ich nicht ganz alleine.
    Übelkeit bleibt mir (noch) erspart, habe aber so ein Ziehen im Unterleib und meine BrĂŒste sind extrem sensibel..
    Danke nochmal fĂŒr eure Nachrichten :)
    Antwort
  • Niolore
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 18:01
    Ich reihe mich auch nochmal richtig ein:

    đŸ€°LiLiMe87 ~ vET 01.07.20?
    đŸ€°Bennets-Mama ~ vET 03.07.20
    đŸ€°PepperPhoenix ~ vET 05.07.20
    đŸ€°gluecks_keks1991 ~ vET 07.07.20
    đŸ€°Marau ~ vET 09.07.20
    đŸ€°Magret ~ vET 09.07.20
    đŸ€°Niolore ~vET 13.07.20
    đŸ€°Wunschwunder1 ~ vET 15.07.20
    đŸ€°Janka ~ ET 16.07.20
    đŸ€°Kittymaus90 ~ vET 17.07.20
    đŸ€°Momoko212 ~vET 20.07.20
    đŸ€°Soukflx ~ vET 20.07.20
    đŸ€°Anni82M ~vET 25.07.20
    đŸ€° BabyMarieBlue ~vET 25.07.20


    @Glitzermami: Ich kann mich den anderen nur anschließen: Nur du kannst entscheiden, wie du mit der Situation umgehst. Lass dir da nicht reinreden, auch nicht von dem Kindsvater - es ist dein Körper und dein Baby und dein Leben und nur du kannst wissen, was sich richtig anfĂŒhlt. Ich wĂŒnsch dir alles Gute!
    Antwort
  • HK24
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 18:02
    @Glitzer_Mami: es ist schön zu lesen das du wieder positiver bist und das Kind behalten willst. Wenn ein Mann solche Bedingungen stellt dann ist er nicht der richtige.
    Ich hoffe du kannst deine SS genießen.
    Antwort
  • Magret
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 18:04
    Schön, dass wir mittlerweile so viele geworden sind! 😀
    Ich bin jetzt 6+3 und ich habe Hunger, sobald ich morges die Augen aufmache bis ich wieder zu Bett gehe.. Dazwischen ist mir dann leicht ĂŒbel und ich hab so einen komisch "nassen" Mund... Hoffentlich bleibt mir das Brechen erspart! Ich fĂŒhle mit dir HK!
    Antwort
  • Niolore
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 18:05
    Nachtrag, weil du fast gleichzeitig geschrieben hast, wie ich :)

    Glitzermami, es freut mich, dass du deine Eltern und deine beste Freundin hinter dir hast! Das ist bestimmt Gold Wert in der Situation und es klingt als sei die Entscheidung fĂŒr dich auch schon gefallen... alles Gute nochmal! Du wirst deinen Weg schon gehen!
    Antwort
  • HK24
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 18:09
    Danke @Margret. Ich habe mittlerweile Vomex von der FA bekommen aber auch das Hilft leider nichts. Ich wache auf und muss mich direkt ĂŒbergeben und so geht es leider den ganzen Tag. Zudem habe ich immer mal wieder Unterleibschmerzen. Am 26.11 hab ich den nĂ€chsten Ultraschall und ich hoffe das die FA mir endlich helfen kann. Alle sagen man soll die SS genießen aber im Moment muss ich mich jeden Tag neu dran erinnern weswegen ich das durchstehen muss. Es ist so krĂ€ftezehrend..
    Antwort
  • LiaMaria
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 18:47
    War noch nicht in der Liste:
    đŸ€°LiLiMe87 ~ vET 01.07.20?
    đŸ€°Bennets-Mama ~ vET 03.07.20
    đŸ€°PepperPhoenix ~ vET 05.07.20
    đŸ€°gluecks_keks1991 ~ vET 07.07.20
    đŸ€°Marau ~ vET 09.07.20
    đŸ€°Magret ~ vET 09.07.20
    đŸ€°Niolore ~vET 13.07.20
    đŸ€°Wunschwunder1 ~ vET 15.07.20
    đŸ€°Janka ~ ET 16.07.20
    đŸ€°LiaMaria ~ vET 16.07.20
    đŸ€°Kittymaus90 ~ vET 17.07.20
    đŸ€°Momoko212 ~vET 20.07.20
    đŸ€°Soukflx ~ vET 20.07.20
    đŸ€°Anni82M ~vET 25.07.20
    đŸ€° BabyMarieBlue ~vET 25.07.20
    Antwort
  • LiaMaria
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 18:54
    @HK24 oh je Du arme! Bin ja zwei Wochen „hinter“ Dir und hab seit gestern ab und an leichte Übelkeit, das kann ja was werden 🙈 ansonsten hab ich etwas ziehen im Bauch, vor allem abends und nachts, außerdem ab und an leichten Schwindel. Wie sieht’s bei den anderen aus?
    Antwort
  • Mutti2020
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 18:54
    Also bei mir ist es aktuell so: Morgens wird mir ĂŒbel, wenn ich auch nur Essen geh. Abends könnt ich nen ganzen BĂ€ren essen, gerade auch wieder am kochen.

    Wie sieht es eigl bei euch allen mit Arbeiten aus? Also mein FA hat mich erstmal krank geschrieben bis die Blutergebnisse da sind. Arbeite in einer Krippe (also mit 0-3jĂ€hrigen) und brauch ja bestimmte Werte um Arbeiten zu dĂŒrfen.
    Antwort
  • Soulflx
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 19:01
    Wie ich oben schon geschrieben hab könnt ich den ganzen Tag mit essen verbringen...
    Bis dato keine Übelkeit, aber ziehen im Unterbauch. Rechts eher selten, links dafĂŒr umso öfter. Ab und an etwas schwindel... Und ich könnte den ganzen Tag schlafen 😅
    In Sachen Arbeit bin ich grad etwas hin und her gerissen ob ich schon was sagen soll oder nicht... Stehe den ganzen Tag, muß auch ab und an echt zupacken. Meine Teamleitung hat kommende Woche Urlaub und ich will jetzt eigentlich nicht direkt zur Bereichsleitung gehen... Na ja, im Normalfall krieg ich die Woche schon irgendwie rum.
    Hab ja auch erst am 19. Dezember Termin beim Fa...
    Antwort
  • Magret
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 19:09
    Meine Arbeit beschrĂ€nkt sich eher aufs BĂŒro. Daher hab ich da keine Probleme und werds auch vor der 12. Woche keinem sagen.
    Antwort
  • Claudiamy
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 19:14
    @Mutti2020
    Ich bin schon seit 2 Wochen krankgeschrieben weil ich auch in der Krippe arbeite. Aber ich warte nicht auf Blutergebnisse sondern daruf das man endlich mal was in der Fruchthöhle sieht :(

    Wenn alles gut geht bekomme ich eine SS BestÀtigung und gehe damit zur Leitung. Sie stellt dann den Kontakt zum Betriebsarzt her und dann bekomme ich BeschÀftigungsverbot.
    Antwort
  • LiaMaria
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 19:29
    Bei der Arbeit habe ich die sws noch nicht gemeldet, hab allerdings Auch noch keine BestĂ€tigung vom FA, bisher habe ich nicht das GefĂŒhl, mich zu ĂŒberanstrengen, Mal sehen, was der FA sagt, aber bis dahin werde ich mich wohl auch so schonen können (Einfach mal nicht auf Volldampf arbeiten und auch mal was liegen lassen 😋), sodass ich bis zur 12 Woche warten kann, hoffe ich. Ich finde das echt eine schwere Entscheidung, zum einen befĂŒrchtet man, dass was schief gehen kann und es dann andere schon wissen, zum anderen kann ja auch was schief gehen, wenn man durch die spĂ€tere Meldung sich nicht genug schonen kann...
    Antwort
  • HK24
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 19:32
    Meine FA wollte mich direkt bis Ende der 12ten Woche krankschreiben aber da ich die Möglichkeit auf Homeoffice habe werd ich es so regeln. Aktuell wĂ€re arbeiten bei mir aber nicht möglich da ich zu jederzeit mich ĂŒbergeben könnte. Ich hab dann auch Kreislauf und Kopfschmerzen. Und ich bin soooo mĂŒde- noch nie im Leben war ich so mĂŒde wie die letzten Wochen đŸ€­
    Antwort
  • Baghira90
    Superclubber (138 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 19:37
    BeschÀftigungsverbot/Arbeit: möchte euch nur kurz etwas auf den Weg geben. Ich bin aus der Schweiz. Bei uns wird in der Regel bis zwei Wochen vor der Geburt gearbeitet, egal in welchem Beruf. Ich habe in meiner ersten SS bis zur 37 Woche gearbeitet und 4 Tage spÀter einen gesunden Sohn zur Welt gebracht. Und ich war in der Pflege tÀtig.
    Und wenn man schon ein Kind oder mehrere zuhause hat, ist da auch nichts mit schonen.
    Also ich wĂŒrde mir da bestimmt nicht zu viele Gedanken machen 😉
    Antwort
  • Soulflx
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 19:37
    @liamaria

    Genau das ist auch mein Gedanke...
    Antwort
  • Baghira90
    Superclubber (138 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 19:38
    Also klar, wenn man von starker Übelkeit geplagt wird ist dies natĂŒrlich eine andere Situation 😄
    Antwort
  • Wunschwunder1
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 19:58
    Also ich bin ja erst in der 5-6 Woche und hab’s meiner Chefin schon gesagt. Ich bin Friseurin und mir ist im Moment Dauer schlecht. Übergeben muss ich mich nicht aber diese Übelkeit macht mich wahnsinnig. Ich hab auch ĂŒberhaupt keine Ausdauer mehr und mĂŒde bin ich auch ohne Ende 😅 aber schlafprobleme sollen ja normal sein.
    Ich freu mich schon auf meinen nĂ€chsten FA Termin morgen đŸ€—

    Bin allerdings auch am ĂŒberlegen mich nĂ€chste Woche krank schreiben zu lassen. Letzte Woche war’s schon grenzwertig mit dem Stehen und der Übelkeit aber mal schauen was die Ärztin morgen sagt :)
    Antwort
  • Janka_O
    Powerclubber (68 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2019 20:02
    Ich warte erst einmal den nĂ€chste FA-Besuch ab. Bei meiner SS im Mai wussten meine Vorgesetzten seit Woche 6 Bescheid. Das war auch gut, weil sie sehr viel VerstĂ€ndnis hatten, als ich dann die Fehlgeburt hatte und elf Wochen zu Hause blieb (6Wochen krank, 5 Urlaub). Das hat mir arbeitstechnisch auch nicht geschadet. Haltung war von Anfang an, du bist sonst ein Überperformer und machst viel fĂŒrs Unternehmen, nur Recht wenn es jetzt mal andersherum ist. Von meiner zweiten FG im Oktober haben sie dann gar nichts mitbekommen. Erst einmal war die ohne OP und da wollte ich auch unter Menschen und arbeiten. Habe aber auch zwei Tage die Woche Homeoffice und wenn nicht gerade Termindruck ist, stört es niemanden, wenn ich Do und Fr weniger mache und die Dinge dann am Sa oder So erledige.
    Was mich juckt, ist das mein Chef-Chef Kettenraucher ist und in seinem BĂŒro (mein NachbarbĂŒro) raucht und mit ihm all meine Kollegen. Ich werde warten bis die zwölf Wochen um sind und dann macht der Kollege von der Arbeitssicherheit eine Arbeitsplatzbegehung und bringt mir den SS-Stuhl und dann bitte ich um einen rauchfreien Arbeitsplatz. Im Moment gehe ich immer ins HauptgebĂ€ude und mache dort meine Meetings um dem Qualm ausweichen zu können, dann sollen sie mich halt rĂŒbersetzen oder freistellen. In unserem GebĂ€ude gibt es auch gar keinen SanitĂ€tsraum... Das ist zumindest fĂŒr unser Verkaufs- und Kassierpersonal die BegrĂŒndung, weshalb sie alle immer direkt ins BV geschickt werden, da wird man mir wohl nen rauchfreien Arbeitsplatz liefern. Ich bin da im Moment ganz optimistisch...

    und bei mir ist’s anders. Mir ist nicht ĂŒbel, sobald ich wach bin. Ich wache von der Übelkeit auf :)

    Janka, 5+3
    Antwort
Seite 4 von 15
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.