menü
My Babyclub.de
November Mamas 2023

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 27.02.2023 12:05
    Hallo, ich bin ganz neu hier und frisch schwanger. Laut Rechnung im Internet soll das Baby Anfang November zur Welt kommen. Ich würde mich hier über Austausch freuen 😊
    Antwort
  • Kommentar vom 03.03.2023 21:41
    Hallo,
    ich habe letzte Woche positiv getestet. ET wäre der 1.11.23 :)
    Es ist mein zweites Kind, unsere erste Tochter ist gerade mal 2,5 Jahre alt ☺️
    Antwort
  • Kommentar vom 04.03.2023 07:12
    Hallo ☺️
    Ich habe gestern positiv getestet, voraussichtlicher ET wäre der 05.11.2023 und ich bin gerade noch ziemlich aufgekratzt unterwegs 🥰
    Wäre unser erstes Baby 💞
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 11:14
    Hallo ihr beiden, schön das ich hier nicht mehr so alleine bin 👍

    Habt ihr schon einen Termin beim Frauenarzt? Ich war am Donnerstag, da war leider gar nichts im Ultraschall zu sehen. Aber auch sein test war positiv und ich habe eine Menge Symptome.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 11:51
    @Moni33: also ich hab morgen ursprünglich einen Zermin gehabt zur Beratung des Kinderwunsches. ☺️ Wollte dort ursprünglich fragen ob man bestimmte Sachen schon untersuchen kann weil mein Mann ein nicht so gutes Spermiogramm hatte und ich bei mir Sorge hatte wegen meiner Endometriose (Stufe 1) aber Na ja, diese Beratung ist nun hinfällig 🥰 ich werde aber morgen trotzdem hingehen da ich den Termin ja 24h vorher absagen muss und am WE geht dies ja nicht 🫣 mal schauen ob mich die FAin dann gleich mal sehen will oder ob ich einen Termin irgendwann später bekomme 😅

    Ich bin so aufgeregt seit dem positiven Test und hab ständig das Bedürfnis über meinen Bauch zu streicheln 🥺 und mein Mann streichelt auch dauern drüber obwohl das Baby laut Info-App gerade mal so groß sein soll wie ein Reiskorn 🥰
    Und ich hab mir schon Umstandsmode angeguckt 🫣 ich dreh schon voll durch 🥰 wie geht es euch?
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 11:54
    @Moni33: schade das beim Termin noch nichts zu sehen war aber das du fett symtome hast ist ja gut 😁👍 ich hab, außer keine Periode und den positiven Test eigentlich fast nichts an Symtomen. 😥 Nur immer wieder ein ziehen im Unterleib und mein Bauch ist sehr empfindlich. Und in mir drinne fühlt es sich so anders an, dass sich etwas verändert hat aber ansonsten nichts 🥺
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 12:15
    Also mir geht es solala tatsächlich 😅 die Schwangerschaft war ungeplant, und obwohl ich vor einer Woche getestet habe, hab ich den Schock immer noch nicht richtig verarbeitet. Dazu habe ich seit meiner Kindheit Depressionen, und das verträgt sich mit den Hormonen aktuell gar nicht gut... ich bin extrem antriebslos und sitze den halben tag wie erstarrt rum und hänge am handy oder an der switch, oder ich häkel etwas.
    Dazu eine Erkältung die ich seit über einer Woche habe, und die Schwangerschaftssymptome. Übelkeit allen voran, dann muss ich häufiger auf Klo, ich bin extrem müde (auch durch den Koffein Entzug da mir Kaffee nicht mehr schmeckt) und meine brüste schmerzen sehr. Das und die Übelkeit haben mich schon vor ausbleiben der periode vermuten lassen das ich schwanger bin und so war es dann ja auch 🤐
    Und bei dieser Schwangerschaft bin ich so extrem besorgt, vermeide alles von dem ich weiß oder gelesen habe das es schlechte Auswirkungen haben kann. Morgen vereinbare ich einen Termin mit meiner hebamme und hoffe das sie mich in der Hinsicht etwas beruhigen kann.
    Meinen nächsten Termin beim Frauenarzt habe ich am 16.3. Da sollte man dann auch das Herz schlagen sehen 🥰
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 16:54
    Hallo ihr Lieben würde mich auch gerne dazugesellen. Habe heute morgen positiv getestet und muss diese Gedanken erstmal verarbeiten. Würde auch gerne eine Liste anlegen für den Überblick.
    Kurz zu mir ich habe bereits zwei Jungs auch beide im November geboren und der Zwerg wäre jetzt genau zwischen den 2en vom ET her, wahrscheinlich sogar unser Jahrestag.
    Ich bin heute ca bei 3ssw+4 also noch sehr früh, aber ich habe ein gutes Gefühl und auch der Test war sehr gut ausgeprägt für so einen frühen Zeitpunkt.
    Habe ziemlich fiese Unterleibsschmerzen, die kenne ich aber von den anderen SS schon, sie sind nur mehr ausgeprägt. So manchmal leichte Übelkeit und auch Schwindel.

    Würde mal den Anfang für sie Liste machen

    🍂Meli1997-25J-2K-1⭐-ET 15.11.2023
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 17:04
    @Meli1997: Herzlichen Willkommen bei und liebe Meli uns Glückwunsch zum positiven SST ☺️
    Das mit dem erstmal verarbeiten können kenne ich, ich ksnny such noch nicht fassen und es ist noch voll unwirklich 🥰
    Aber 3 Kids im November + Jahrestag, klingt echt heftig 🫣 aber ich bin sicher ihr packt das 🥰

    Muss ich mir eigentlich sorgen machen das ich, bis auf immer mal wieder Unterleibsziehen und empfindlicher Bauch, so 0
    Schwangerschaftssymtome habe?🥺 Bis auf das, keine Periode und den positiven Test ist bei mir nichts 😥 mal sehen was die FA morgen sagt, werde ihr das beim morgigen Termin gleich mal sagen (ist eigentlich Beratungstermin Kinderwunsch aber egal 🤭)

    🍂Meli1997-25J-2K-1⭐-ET 15.11.2023
    🐈‍⬛Susilein1989- 33J-kk-vET 05.11.2023
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 17:11
    @Susilein ich freue mich hier mit dir jetzt Kugeln zu dürfen, habe ich nich doch erst für dich so sehr mitgefreut 🙈
    Und nein jede SS ist anders und bei jeder Frau ist es anders auch innerhalb der SS. Bei meiner ersten hatte ich auch so wie du es beschreibst rein gar nichts nur Bauchziepen und ich in sehr langer Erwartung dass die Periode kommt 😅 die Symptome kamen dann als ich meinen ersten FA Termin hatte in der 7ten oder 8ten Woche 🙈 also sei beruhigt wenn du nichts wirklich spürst, meist kommt das noch muss aber eben auch nicht. Jeder Körper reagiert anders.
    Ich habe übrigens wie in allen SS mega schlechte Haut, die Pubertät kehrt bei mir in der SS immer zurück. Was aber wiederum positiv ist, sind die super stabilen Fingernägel, die dann mit der Zeit bekomme 🙈😅

    Ich schreib ihr im Fluss, bin einfach so aufgeregt. Obwohl es meine 4te SS ist.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 17:26
    @Meli1997: das freut mich auch 🥰 hab deine Post im Hibbel-faden auch oft gelesen und deine Bedenken wenn ein weiteres Kind im November kommt - aber der November scheint echt euer Glücks-Monat zu sein 🥰 finde es schön das es mit dem 3 Baby bei euch geklappt hat 🥰

    Aber dann bin ich beruhigt das es bei deiner ersten SS auch mit den keinen Symtomen so war 🫣 ich lese nur so viel von den SS-Symtonen und wie früh die die werdenen Mamas haben weswegen ich bedenken hatte 😅 Danke. 🙏
    Und ja stimmt, Pickel hab auch derzeit wieder mehr... Zwar nicht halb so viele wie in der Pubertät und als ich die Pille abgesetzt hatte aber doch mehr als sonst 😅 gerade auf den Rücken + Dekolleté 🙄 sieht super aus und mein Mann darf mir den Rücken mit der Hrilerde-Maske einreiben 😁 er findet es nur schade das ich es bei den Brüsten alleine mache 🤭

    @all: sind eure Männer auch so aufgedreht wie meiner? 🥰 Er ist voll Happy, ließt sich im Netz viel ein wie er mich unterstützen kann, hat sich einen Papa-Ratgeber geholt, nimt mich dauernd strahlend im Arm, streichelt mir über den Bauch und ist total aufgedreht glücklich 🥰 hatte auch Freitag Nacht, als wir im Bett lagen angefangen drüber zu reden wo wir alles Kindersicherungen brauchen und hat ein Stappel Fragen für den FA notiert morgen 🤭 finden ich voll süß 🥰
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 17:42
    Ja mach dich nicht verrückt es ist wirklich sehr individuell.
    Mein Mann freut sich sehr, streichelt auch meinen Bauch ständig, wenn wir alleine sind. Weiß ja sonst noch keiner. Er kennt das alles ja schon und ist immer sehr rücksichtsvoll.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 18:23
    Erstmal hier die Geburtsterminliste mit meiner Ergänzung 😊

    🍂Meli1997-25J-2K-1⭐-ET 15.11.2023
    🐈‍⬛Susilein1989- 33J-kk-vET 05.11.
    🐥Moni33- 33J- 2k+1Bonuskind- vET 9.11
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 18:35
    Mein Freund ist auch wahnsinnig happy, mehr als ich aktuell 😅
    Er hat eine Tochter aus früherer Beziehung, seine Ex hat ihn recht schnell nach bemerken der Schwangerschaft verlassen und komplett von allem ausgeschlossen. Hat ihn nicht mal von der Geburt in Kenntnis gesetzt. Das hat er per Post vom Jugendamt erfahren. Daher freut er sich wirklich über alle maßen. Er hat sich damals schon viel informiert, ist also für einen "erstlingspapa" überhaupt nicht ahnungslos. Ist total liebevoll und hat Verständnis dafür das es mir grade nicht so gut geht, körperlich und psychisch. Er freut sich schon wahnsinnig wenn wir es unseren Kindern endlich erzählen. Ich möchte eigentlich noch 2 Wochen warten bis seine Tochter wieder da ist weiß aber nicht ob ich es vor meinen 2 so lange verheimlichen kann. Vor allem da ich nicht mehr arbeiten gehe...

    Bei meinem ersten Kind 2010 hatte ich auch keine Symptome außer ausbleiben der periode. Die haben erst so in der 7/8 Woche angefangen. Aber auch nur Schwindel. Das war generell eine sehr angenehme leichte Schwangerschaft. Hab so das Gefühl dieses Kind hier macht es mir schwerer... und ich hab schon öfter jetzt gelesen wenn die Symptome so früh recht stark sind kann es sein das es mehrlinge werden 🧐 das beunruhigt mich auch.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 19:42
    Hey,
    Schön, dass wir zusammen kugeln können.

    Symptome hab ich kaum, nur unterleibsziehen ab und an. Kenne ich auch schon von meiner letzten Schwangerschaft, aber gefühlt ist es dieses Mal mehr 😳 gelegentlich ist mir schwindlig, und übel, aber hält sich noch in Grenzen.

    Meinen FA-Termin hab ich erst am 21.03. Das ist noch so lang hin. Das Warten bis dahin ist das schlimmste. 😳

    Mein Verlobter geht da gerade ganz entspannt an die Sache und lässt alles so auf ihn zukommen. Ist ja bei uns auch das 2 Kind :)

    Wir haben am 1.11 unseren Jahrestag, wäre echt lustig, wenn das Mäuschen wirklich auf den errechneten ET kommt 😂😁



    Für die Liste:
    🍂Meli1997-25J-2K-1⭐-ET 15.11.2023
    🐈‍⬛Susilein1989- 33J-kk-vET 05.11.
    🐥Moni33- 33J- 2k+1Bonuskind- vET 9.11
    🍀bella-hermy - 28J - 1K - vET 1.11.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 20:00
    @Bella ach wie cool bei euch liegt der ET auch am Jahrestag 😂
    Ja das mit den Unterleibsschmerzen habe ich mal wo gelesen, dass es von SS zu SS mehr werden bzw intensiver werden kann. Genauso wie der Bauch meist schneller wächst. 😅 Mir setzt aber dieses Unterleibsziehen jetzt schon ziemlich zu. Hatte ca um die Einistung herum so extreme Schmerzen, die waren nicht so gut zum Aushalten und ich hoffe es ist morgen in der Arbeit nicht wieder so schlimm. Ich hab sie den Tag über heute auch ziemlich gemerkt, also mein Körper arbeiter und alles dehnt sich wohl

    Ich habe noch gar keinen Termin, ich weiß auch noch nicht wann ich anrufen werde zum Ausmachen. Aber den eigl NMT möchte ich erstmal rumgehen lassen. Danach entscheide ich dann.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 20:12
    Ich war tatsächlich recht früh weil ich ein paar Fragen hatte. Ich arbeite in einer Kita und wollte wissen wie das mit dem Beschäftigungsverbot aussieht usw.

    Wir haben es heute Abend meinen 2 Kids gesagt (12 und 8) da ich es schwierig finde das zu verheimlichen und sie nicht ständig belügen will warum ich nicht arbeite usw.

    Die große hat sich sehr gefreut, ihre Augen haben direkt angefangen zu leuchten. 🥰 Der kleine war erst gar nicht begeistert aber nach einer Weile, als er seine 1000 fragen gestellt hatte, sagte er dann das er sich auch freut. ❤️ denke wir werden es dann jetzt auch anderen in der Familie erzählen. Klar ist es noch früh aber egal. Wenn etwas nicht gut geht dann teile ich das ja auch mit meiner Familie.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 20:12
    Danke Ladys, ist gut zu lesen das das mit kein/ kaum Syntome nicht ungewohnt ist 🙏 hatte schon echt Sorge ☺️
    Unterleibskrämpfe hatte ich am ES+10 und 11 und dann letzte Woche von Montag bis gestern. (ES+14 und weiter) die ersten Tage echt heftig aber mittlerweile echt ertragbar und immer nur phasenweise. Mal sehen.
    Ich merke aber das mein Bauch es überhaupt nicht mag wenn ich auf den Bauch liege oder wenn ich die Beine richtig anziehen oder hochziehen möchte. Also richtig eng zum Bauch hin. Dann zieht es im Bauch und ich lasse es sofort. 😥 Mag unserem Baby nicht schaden ❤️

    Muss sagen das ich, seit ich auch per positiven SST weiß das unser Baby in mir wächst das ich viel am lesen bin. Gerade was sich diese Woche so an Entwicklung beim Embryo und generell im Körper so passiert. Ich finde das alles voll faszinierend 😍 obwohl ich das Kapitel bezüglich Fehlgeburtrate in den ersten 12 Wochen lieber übersprungen hätte 😥 bin seitdem schon deutlich besorgten....
    Seit ihr da sehr besorgt?
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 20:15
    Ich hab ja morgen einen Termin beim FA (ursprünglich Beratung) und wollte da eben gleich das mit der Schwangerschaft sagen... und bin gerade dabei mir fragen zu notieren für den FA 🙈 was sollte man denn fragen? Bin recht nervös 😥
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 20:38
    @Moni ach schön wenn sie sich gefreut haben. Mal sehen wann ich es den Kindern sage, bzw dem Großen. Der Kleine mit gut nen Jahr versteht das noch nicht und der Große mit 4 ist gerade in nen Alter wo er gern Dinge ausplaudert 😅 und bevor es dann durch KiGa und Co dann jeder direkt weiß, aber niemand durch uns, wird das wohl noch warten müssen. Obwohl ich es ihm wirklich gerne sagen möchte, weil er schon sehr viel nachfragt ob er noch ein Geschwisterchen bekommt, er wünscht sich eine Schwester 😅🙈 Vorallem bin ich dann auf die Reaktion gespannt und auf weitere 1000 Fragen was das Thema betrifft. Er fragt mir jetzt schon so viele Löcher in den Bauch zu dem Thema Baby, Geburt usw.

    @Susilein Ich kann dich verstehen wenn man sich auch Sorgen macht. Sorgen werden dich immer begleiten, auch wenn sie dann auf der Welt sind. Ich hatte schon einen Frühen Abort, aber ich hatte das sofort gemerkt, dass diese SS irgendwie nicht richtig ist. War ja meine 2te, wurde direkt nach der Fehlgeburt wieder schwanger und die Sorge, dass wieder was passiert war natürlich da, aber es fühlte sich diesesmal einfach wieder richtig an. Und gerade wenn alles neu ist macht man sich so viele Gedanken und interpretiert in jedes kleinste Anzeichen was rein. Ich sag dir eins versuch einfach deinen Körper zu vertrauen, wir können diese Dinge leider nicht steuern, aber wir können was dazu beitragen, um uns gut zu fühlen und das tut dann allgemein allem gut. Hat mir auch sehr geholfen in dee 3ten SS als wir einen Herzfehler beim Kleinen diagnostiziert bekommen haben. Und es geht ihm heute super gut als wäre nie was gewesen. Man schafft alles und du wirst dich auch besser und beruhigtee fühlen, wenn du einen Termin dann hattest.
    Zwecks Fragen, finde ich ist es ganz schwer zu sagen. Für jeden ist etwas anderes persönlich wichtiger und tu mir da gerade schwer dir etwas Input zu geben. Aber die wichtigsten Fragen hasz du dir bestimmt schon notiert und der Rest kommt dann bestimmt im Gespräch selbst auf. Ich wpnsche dir morgen einen tollen Termin und berichte dann gerne davon. 🥰🍀
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 20:39
    @Meli wie lustig. Bin mal gespannt ob es dabei bleibt. Kamen deine anderen beiden Kinder genau am ET oder eher nicht? Unsere kam wirklich pünktlich😅
    ah, ok. Dann ist ja gut, wenn das mit jeder Schwangerschaft stärker werden kann.
    Ich hab auch an ES+5-7 extremes ziepen gehabt. Ab da hab ich gegoogelt, ob man die Einnistung vielleicht spüren kann. Ab da war für mich so gut wie klar, dass ich schwanger bin 😂

    @moni ja, das ist dann ja klar, dass du so zeitig den Termin hattest. Werdet ihr dann gleich ins BV geschickt?
    Ich arbeite im Krankenhaus und war bei meiner Tochter bis kurz vorm Mutterschutz arbeiten. Damals noch mit normalem Mund- und Nasenschutz. Mit FFP2 Maske, muss ich woanders versetzt werden. Da bin ich mal gespannt drauf 🙈

    Ich weiß noch nicht, wann wir es der Familie sagen. Werden glaub ich den ersten Termin abwarten. Für unsere Tochter hab ich aber schon ein T-Shirt gekauft, da steht drauf, dass sie 2023 große Schwester wird. Das wird sie dann bei den Omas/Opas anziehen. Ich hoffe sie begreifen es recht fix 😆☺️

    @susilein ich lese auch viel, was in den Wochen passiert und wie sich das kleine Würmchen entwickelt. Hab bei meiner ersten Schwangerschaft das Buch geschenkt bekommen "das große Buch um die Schwangerschaft" (glaub so hieß das, muss ich morgen nochmal nachgucken). Da stand alles wirklich auch sehr gut drin und auch für die Stillzeit/ Rückbildung waren da ein paar gute Seiten zu finden 😁
    Ich würde auch gern die ersten 12 Wochen überspringen, aber im Endeffekt kann man dagegen ja nicht viel machen. Ich Versuch es zur Seite zu drängen und mich in solchen Momenten dann auch abzulenken. 🙂
    Antwort
  • Kommentar vom 05.03.2023 21:08
    @Bella mein erster kam 6 Tage vor ET und der Kleine kam am ET 😅 wobei der Kleine sich nen Monat vorher am Weg machen wollte, wurde dann durch Wehenhemmer verzögert, aber hatte tdm Wehen alle 2 Minuten immer wieder über Tage hinweg, also haben sie dann die Mittel alle abgesetzt und dann dachte sich der Zwerg wohl ne nicht mit mir jetzt könnt ihr warten. Hätte dann sogar eigl einen Termin zur Einleitung gehabt 2 Tage vor ET, aber wurde dann verschoben, weil die Herzstation so voll war. Und dann kam er von alleine am ET, nächsten Tag hätte ich dann aber definitiv ne Einleitung bekommen. 😅 Also mal sehen bin sehr gespannt was da auf mich zu kommt
    Antwort
  • Kommentar vom 06.03.2023 06:39
    @susi
    Ich drücke dir die Daumen für einen guten Termin heute 👍👍 und fragen sind tatsächlich ganz individuell. Bei mir ging es viel um den Job, und um Symptome und was ich zur Linderung der Übelkeit machen kann. Aber ich hab ja auch schon 2 Kids, da du zum ersten Mal schwanger bist wirst du andere fragen haben. Scheue dich nicht alle zu stellen, es gibt keine blöden oder unangebrachten Fragen.
    Ich bin bei dieser Schwangerschaft auch bersorgter als ich es von den anderen beiden in Erinnerung hatte. Bei meinem kleinen hatte ich aber recht schnell berechtigte Sorgen, zum Glück ging alles gut und er ist gesund zur Welt gekommen.

    Meine beiden kamen übrigens vor ET. Die große war ausgerechnet am 15.10.2010 und ich hoffte dass sie am 10.10 kommt. Am 11.10 gingen die wehen morgens um 8 los und mittags ist sie geboren. Der kleine war ausgezählt für den 16.4.2014. Ich wollte dann gern den 14.4. Habe aber scherzhaft gesagt er kommt bestimmt ein tag nach diesem lustigen Datum, wie seine Schwester. Er ist in der Tat am 15.4. Geboren, um 0:13. Aber schneller ging es nicht mit der Geburt 🤣🤣

    @bella
    Ja ich bin jetzt erstmal bis zum 16.3. Meinem nächsten Termin beim Frauenarzt krankgeschrieben. Sobald ich meinen mutterpass bekommen habe wird ein Termin beim Betriebsarzt gemacht und dann gehe ich ins Beschäftigungsverbot. Das ist bei uns in der Einrichtung Standard. Ich arbeite in einer Integrativen Kita als Ergotherapeutin, turne da also mit den Kids herum 😅 da kommt es aber häufig zu behinderungsbedingten Ausrastern bei den Kindern und da werden die auch körperlich. Das dem Kind da was passiert ist einfach ein zu hohes Risiko. Vom Infektionsgeschehen mal abgesehen.
    Ich hab vorher auch im Krankenhaus gearbeitet und durch Corona sind da auch alle ins BV gekommen. Wie es jetzt ist weiß ich nicht. Bin aber froh das ich nicht bei der alten Arbeitsstelle schwanger geworden bin.
    Ich bin echt auch traurig, ich liebe meine Arbeit in der Kita und hab die Kinder auch echt gern. Vermisse die schon sehr 😭 und da mekn Vertrag nur befristet ist bis 31.8. Dieses Jahr werde ich wohl auch nicht mehr dort arbeiten können. 😔
    Ich hoffe nur das ich an Anlässen wie der Abschlussfeier der Schulkinder und dem Betriebsausflug noch teilnehmen darf.
    Antwort
  • Kommentar vom 06.03.2023 07:11
    @all: Danke für euren Rat bezüglich Frauenarzttermin. 🙏 Hab gestern noch lange mit meinen Mann drüber gelesen und wir haben dann zusammen einen Fragenzettel geschrieben. 🤭 subd beide total nervös und aufgeregt und die Ärztin wird nachher dann gelöchert 😅

    Ich finde es super interessant was ihr die bereits Mamas sind über die Schwangerschaften, Geburten und alles berichtet. ☺️ finde ich sehr toll. 🙏❤️

    Zum Thema was man es anderen Erzählt: wir haben beschlossen es die ersten 12 Wochen für uns zu behalten da ja danach die Fehlgeburtrate deutlich sinkt und wir bis dahin auch unsere Ruhe und unser kleines süßes Geheimnis für uns genießen wollen. 💞
    Und uns beiden ist klar das, sobald wir es unseren Famllien Sagen, wir keine Ruhe mehr groß haben werden weil die Mamas/ Omas dann regelmäßig auf der Matte stehen 🤭 das wollen wir noch hinauszögern. Aber jeder hat es einen Freund/Freundin gesagt wo man weiß der Tratsch es nicht weiter und zum Austausch ☺️ mehr erst nach der 12. Woche.

    @Me: ich war gestern gegen 21 Uhr mit einmal so schlagartig müde und bin dann nach 5 Minuten ins Bett gegangen. 😴 Hab auch gepennt wie ein Baby aber bin noch immer müde 😴 fängt jetzt doch Symtome an? 🫣 Na gut, besser als Übelkeit 😅🙏
    Antwort
  • Kommentar vom 06.03.2023 14:13
    @Moni na das ist ja interessant wie deine Kinder immer einen Tag nach deinem Wunschdatum gekommen sind 😅 bei mir ging die zweite Geburt schon schneller als die erste. Bei der ersten hatte ich einen Blasensprung und dann nach 9 Stunden war mein Großer dann da.
    Der Kleine hatte 4 Stunden gebraucht laut Geburtsbericht wenn ich ab der allerersten Wehe zähle dann 7 Stunden.
    Was ich mir dieses Mal aber schon fest vorgenommen habe ist nicht wieder in Rückenlage zu Entbinden 🙈😅 interessanter Weise beschäftigt mich das schon länger, weil ich einfach wsl durch diese ungünstige Position, viele Beschwerden nach den Geburten hatte und genau diese Beschwerden blühen gerade wieder richtig auf. Hüften und Leistenschmerzen und der Rücken ist auch sehr belastet obwohl man ja noch gar nicht so weit ist.

    @Susilein ich bin ja so gespannt ehrlich. Und Müdigkeit hatte ich in meiner ersten SS auch sehr stark. Konnte manchmal kaum die Augen offen halten.

    Habt ihr eigl alle schon einen Termin ausgemacht? Und wann habt ihr den Termin? Man könnte ja auch eine kleine zusätzliche Liste machen wo immer der nächste Termin steht, als Überblick, dass man nicht ständig nachfragen muss dann. 🙈
    Soweit ich dass nämlich im Kopf habe, habe ich meist erst in der 7/8 Woche bei uns einen Termin bekommen. Das wäre noch ca ein Monat zum warten. Mal sehen ich weiß halt einfach noch nicht wann ich anrufen soll.

    Ach und ich hatte heute Nacht einen unglaublich verrückten Traum. Ich träume immer so unglaublich doofe Sachen in den SS und dann fühlt es sich immer so echt an.
    Antwort
Seite 1 von 8
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 11
    Menstruation am 26.03.2023
  • Übungszyklus: 0
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern