• "September Mamis 2012"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 15 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

dies und das... und aktuelles :)

Mit dem Essen ist das so eine Sache, habe das Problem auch das ich zurzeit zu wenig esse, dadurch das ich aber ziemlich kräftig bin fällt es nicht so auf nur auf der Waage habe seit der SS 2kg abgenommen mal sehen was die Waage in 2 Wochen sagt, meine Ärztin meinte ich soll mich einfach bisschen zwingen zu essen, und viel kleine Sachen kekse und so ist zwar nicht das gesündeste aber wichtig das ich nicht umkippe.
Babybrei ist auch super :) Diese Woche ist mein Mann zu Haus und kann für mich kochen das ist super sonst wird mir dabei auch immer schlecht.

War heute morgen nochmal beim FA weil es mir so besch** ging dem Zwerg geht es aber hervorragend wächst und gedeiht und hüpft auf und ab :) (sieht echt lustig aus) bin der glücklichste MEnsch auf Erden das diesmal alles gut ist!! Noch ein paar Tage dann haben wir die 13. Woche erreicht.

Ganz viele viele liebe Grüße

von wunschmami2012 / 15.02.2012 13:23

Antwort


Oh man, ich bin gerade mal in der 9. Woche angekommen.

Ich muss mich auch toal zum essen zwingen. Habe auf nichts Appetit. Dabei bin ich sonst jemand der essen echt genießt. Babybrei kann ich mir gar nicht vorstellen...

Hab mich aber jetzt erstmal drei Tage zu meinen Eltern verschanzt (mein Mann ist auf Dienstreise) und lass mich hier aufpäppeln. Heute gibts selbstgemachte Hühner-Nudelsuppe :-) Die krieg ich hoffentlich runter.

Lg

von Beetlejuice / 15.02.2012 14:05

Antwort


Mamas Hühnersuppe! Na wenn die nicht hilft...:D
Gute Besserung!

-ich bin über meine minus 2 kg erstmal glücklich, da ich auch kräftig bin. Hatte ncith vor wahnsinnig viel zuzunehmen, aber leider hat man das ja manchmal nicht selbt in der Hand. Eine Freundin von mir ahtte 27 kg zugenommen und die Ärtzin hatte geschimpft und gemeckert, dabei hat sie wirklich nicht viel gegessen - und ich war viel bei ihr.

von Leiria / 15.02.2012 14:28

Antwort


Ohh lecker Hühner Nudelsuppe das könnte ich jetzt auch :)
Mein Mann hat mir heute grüne Soße und Kartoffeln gekocht, aber leider war mir danach sofort wieder übel...esse momentan knapp die Hälfte von dem was ich bisher gegessen habe das ist schon erschreckend...

Doch so Keksbrei oder so von milupa nicht das (fleisch, nudel zeug) das könnte ich auch nicht essen!!
Mal sehen wie es bei mir weitergeht mit gewicht.... bin ja eigentlich ganz froh weil ich ja soo viel auch nicht zunehmen soll.

von wunschmami2012 / 15.02.2012 19:41

Antwort


Ach Mädels! Ich könnte ständig futtern, am liebsten süßes... Bin 8+5 und habe zum Glück bisher nur einen Kilo zugenommen. Nach dem Essen ist mir dann aber doch immer wieder schlecht. Auf dass es bald aufhört....

von Hasenkind / 15.02.2012 19:51

Antwort


Ich bin jetzt in der 10.Woche und mich nervt am meisten, dass ich vor dem Essen nich weiß ob ichs vertrag...z.B. hab ich voll!! Lust auf Müsli und dann sind grad 3 Löffel im Magen angekommen und ich renn wieder auf Klo...und so is das bei vielem...mein Kopf schreit jaaaaa dass musssst du JETZT haben und der Magen ruft zurück du spinnst wohl!!!Und rebelliert.:-)
Ausserdem hab ich so Lust auf Fast Food und dann auch gleich das schlechte Gewissen weils ja nicht wirklich gesund is...

von Beenie / 16.02.2012 09:56

Antwort


Genau. Meine Fa hat auch gesagt, hauptsache essen, auch fastfood. Gesund kann man sich wieder drum kümmern, wenn die übelkeit weg ist und der appetit wieder da.
Ich lebe gerade von nutellatoast, schokokuchen, hühnersuppe und einer scheibe brot am abend... Aber egal. Hauptsache es bleibt drin! Lg

von Beetlejuice / 16.02.2012 14:07

Antwort


Hallo Ihr Lieben!

Endlich - habe heute meine beiden Kaulquappen auf dem Ultraschall gesehen. Bin jetzt 8 +0, die Zwerge sind jeweils 1,6 cm groß und ich konnte die Herzen schlagen hören - unglaublich! Bin überglücklich, dass alles gut aussieht und kann nun hoffenlich etwas entspannter werden.

Oje, hoffe bei euch geht die Übelkeit ganz schnell vorbei. Bei mir ist das nicht der Rede wert - wird mir übel, esse ich eine Kleinigkeit und mir gehts besser. Dafür habe ich auch schon vier Kilo zugenommen. Brauche unbedingt eine Hose mit weichem Bund - kann die Jeans nicht mehr ab. Müde bin ich ohne Ende und könnte stündlich ein paar Minuten schlafen - Gäähhhn!

Wünsche euch eine schöne Scwangerschaft - die Übelkeit vergeht bestimmt bald!

Herzlichst

Sophie

von sophie8 / 16.02.2012 18:01

Antwort


Toll Sophie, dass es dir trotz Zwillingsschwangerschaft so gut geht und vorallem, dass du die Herzis nun gesehn hast.
Ich war heut wieder arbeiten - und nun bin ich völlig fertig...hoffe dass hat endlich ei Ende mit Ende der 12.Woche!

von Leiria / 16.02.2012 21:04

Antwort


Das mit der Müdigkeit is bei mir grad auch doll schlimm...ich hab gestern meine Eltern vom Bahnhof abgeholt und bin beim warten im Auto eingeschlafen...und nach einem normalen Arbeitstag fühl ich mich als ob ich 16 Stunden gearbeitet hätte...habt Ihr ES schon euren Chefs gesagt? Ich hab am 9.3. meinen nächsten Artztermin und wollte es ihm danach sagen...aber langsam ists echt anstrengend dass es keiner weiß...wenn ich dann was schweres nicht heben möchte oder irgendwas nicht essen kann dann gucken die Kollegen so" hä? was'n mit dir los?" also da freu ich mich schon drauf wenns dann jeder wissen darf.

von Beenie / 17.02.2012 08:50

Antwort


War gestern bei meiner FA und alles ist super! Mein ET wurde jetzt endgültig festgelegt und doch wieder vorverlegt auf den 17.09.
Würmchen ist schon fas 3cm groß und alles ist dran :)) hab schon die Ärmchen und Beinchen gesehen...! Hatten eine Beratung zum Thema Nackenfaltenmessung und werden diese auch machen.
Ach ja und meine Überlkeit lässt auch nach, bin immer am essen, das hilft super! So, noch 2 Wochen und dann hab ich meine 12 SSW auch geschafft!
LG

von shift / 17.02.2012 08:57

Antwort


Sophie - Glückwunsch :-) ein klitzekleines bisschen beneide ich dich. Zwillinge sind zwar auch viel Stress, aber irgendwie auch schön. hatte auch so ein bisschen drauf gehofft, weil meine Oma auch Zwillinge hatte...
Außerdem reicht meine Übelkeit locker für 2 Krümel ;-)

Ich habe es meinem Gruppenleiter am montag gesagt. einerseits weil mir bei 4 Wochen krankschreibung auch nicht mehr viel eingefallen ist, anderseits hat er selber 2 Kinder. Und ich wollte ja auch anbieten, dass ich von zu Hause, wenn es mir nicht gerade total übel ist, auch ein bisschen was arbeite. Das lenkt nämlich auch ab.
Er hat auch total verständnisvoll reagiert. Er wäre auch nicht sauer, wenn ich mich die nächsten 5 Monate krank schreiben lassen, da er auch weiß, dass ich schon eine FG hatte. Aber das hab ich ja nicht vor. Ich habe ihn bloß gebeten, es noch nicht weiter zu erzählen. Aber da es ein paar Kollegen jetzt auch schon wissen, wird es sich wahrscheinlich dann doch rumsprechen, aber mal sehen.
Ich hoffe erst mal auf Mittwoch und das dann alles in Ordnung ist und sich alles schön entwickelt hat.
Schlafen kann ich auch total viel, weiß aber nicht, ob das eher an den Tabeltten liegt.
LG

von Beetlejuice / 17.02.2012 12:23

Antwort


Hi,
toll das es Euch so gut geht auch deinen Zwillis Sophie :)
@beetlejuice: verstehe ich habe mich heute morgen auch direkt wieder übergeben weiß nicht wie ich das schaffen soll wenn ich am Montag wieder arbeiten gehen soll, wenn es garnicht geht lass ich mich wieder krankschreiben fertig da mache ich garkein Drama drum. Meine Chefin weiß auch das ich eine FG hatte und hat dafür verständnis.
Ich habe solange mit der KIWU dafür gekämpft jetzt geht es ums Baby :) mein Vertrag läuft eh um September aus und von daher dankt mir das eh keiner....

von wunschmami2012 / 17.02.2012 13:12

Antwort


hi,
hatte ja gestern fa termin.unser gummybärchen wächst und gedeiht wunderbar.geburtstermin wurde verschoben auf dem 2.9. hatte anscheinend ein früheren eisprung laul ärztin.
ne frage an euch: mußtet ihr auch für die ultraschallbilder bezahlen? ich mußte 105€ bezahlen dafür bekomme ich bei jedem arztermin mehrere u.bilder in die hand.habe gestern 4 bekommen. voll teuer, habe es in 2 raten bezahlt. wieviel mußtet ihr bezahlen?
lg

von yumos2003 / 17.02.2012 17:05

Antwort


hm, komisch dass er dich nicht vor die wahl gestellt hat. Ist ja fast ne Abzocke. Ich zahle garnichts für das Bild. Ich war bisher 2x und habe jeweils ein Bild bekommen - reicht mir ehrlich gesagt auch. Ich brauche nicht 4 Bilder an einem Termin. Wenn du allerdings öfter kommen kannst als andere lohnt es sich vielleicht. Sobald ich die 12. Woche überstanden habe werden mir hoffetnlich die 4-Wochen-Termine reichen ;)

von Leiria / 17.02.2012 19:36

Antwort


Hi Yumos,
also ich finde das auch seltsam ich habe bisher alle 2 Wochen einen Schall bekommen und ein Bild :) aber ich habe es auch schon von anderen gehört das es so kombi pakete gibt beim Arzt (da ist dann Nackenfalten und so auch dabei) Habe jetzt noch einen schall in der 14. und dann alle 4 Wochen und bekomme auch jedesmal ein Bild.
Meine Ärztin handhabt das anscheinend öfters so je nach vorgeschichte, meine Schwangerschaft war ja mit Hilfe der KIWU Klinik und ich hatte ja im Juli ne FG vielleicht deshalb....
Aber 105,- finde ich schon viel aber so auf die ganze Schwangerschaft bezogen ist es nicht soo viel. Ich zahle 25,- für Medikamente im Monat das ist hochgerechnet viel mehr!
Wenn Dir das komisch vorkommt dann erkundige dich doch mal bei andern Ärzten aber meistens wird es nicht gern gesehen während der SS den ARzt zu wechseln...
Muss jetzt wieder 2 Wochen warten *heul* tja so ist das aber ich werde mich dran gewöhnen müssen ab dann sind es ja immer 4 wochen. *puhh*
Wie gehts Euch denn?? Hing gestern morgen erstmal richtig über der Schüssel richtig schlimm wieder.
Montag bin ich 12+0 und könnte es richtig rausschreien so happy bin ich....!
Wie gehts Euch mit der Übelkeit?? ist es besser geworden??

lg und schönes Wochenende... :)

von wunschmami2012 / 18.02.2012 15:54

Antwort


Seid ihr auch so müde, könnt aber nicht schlafen?

Ich bin so angenervt inzwischen, ich bin tagsüber fies müde, mache ein Mittagsschläfchen wann immer es geht, aber Nachts kann ich nicht schlafen. Ich geh ins Bett, bin müde, lege mich hin und schlafe schnell ein, nac ca 1,5h wache ich wieder auf, meistens muss ich dann auf Toilette und bin dann wach bis ca 4.00 Uhr. Dann schlafe ich wieder ein, muss aber spätestens um 7.00 aufstehen um zur Arbeit zu gehen, da bin ich dann so müde und brauche bis ca 9.00 um einigermassen gerade kucken zu können.
Man darf mich auch nicht wecken, ich wache bei jedem kleinen Geräusch auf und bin dann von 0 auf 100 auch wach, nicht schläfrig, nein, ich kann dann erzählen zuhören etc.
Inzwischen geht mir das ganz schön an die Substanz, ich versuche ruhig zu bleiben, versuche es hin zu nehmen und bin sehr dankbar über meine Arbeitskolleginnen, die das so mittragen. Ich glaube ich würde das sonst alles gar nicht schaffen.
Am Wochenende bin ich dann so am Ende, dass ich eigentlich nur noch im Bett liegen mag, Das ist ziemlich blöde, weil ich ja mit meinem Freund eine Wochenendbeziehung habe und der ja auch nicht immer nur die Bedienung sein will, er macht das ja auch aber ich fühle mich dabei nicht gut.
Dabei darf ich eigentlich gar nicht so laut klagen, ich hab wenig Beschwerden und fast gar keine Übelkeit.
Wem geht es ähnlich?
Meine Nerven liegen irgendwie blank, ich bin echt irgendwie am Ende. Sorry fürs Zujammern.

Viele Grüsse

Annie

von Annie1301 / 19.02.2012 11:45

Antwort


@annie: also ich kann zumindes deine Müdigkeit und deine Launen verstehen das habe ich auch, aber bei mir ist eher das Problem das ich morgens früh aufwache und nicht einschlafen kann weil man mann so schrecklich schnarcht.
Zudem kommt bei uns das wir 2 Papageien haben und die riechen jetzt irgendwie den Frühling und fangen dann schon gegen 6 an durch die Gegend zu pfeifen und zar richtig laut *ahhh* da könnte ich ausrasten!!
Bin also ganz bei Dir!!
Hoffe das wird wieder :)
Drück dir die Daumen....

von wunschmami2012 / 19.02.2012 13:21

Antwort


Hi hab nicht viel zeit aber zum Thema US bilder... Mein Arzt macht die 3vorgeschriebenen Ultraschalls. Alles andere wenn ich öfter will kostet pro Ultraschall 35euro. Das ist nur noch krank!! Hatte bei Johanna damals bei der alten Ärztin jedesmal einen und das ausgiebig und es hat nie was extra gekostet ( ist aber dann wohl Nettigkeit vom behandelnden Arzt)
Meine Hebamme hat übrigens gesagt die Wollen es von den Kassen her auf 1-2 kürzen!!!

Mir gehts ansonsten immer besser, Bauch wächst schon und ich werd auch langsam wieder fitter!

von louis / 19.02.2012 14:28

Antwort


Hallo Annie,

du sprichst mir aus der Seele! GENAUSO ist es bei mir, nur dass ich kein Mittagschlaf halten kann. Ich habe mittlerweile sogar Schwierigkeiten beim Autofahren, weil mir die Konzntration fehlt und mich alle Reize überfluten. Mein FA hatte mich 1 woche krankgeschreiben um mich zu erholen - geht nix.
Ich habe nun von einer Freundin Kytta-Passionsblume empfehlen bekommen weil ich ja nun auch unter kompletter innerer Unruhe leide udn das Gefühl habe Herzrasen oder so zu haben. Das werd ich mir mal besorgen. Sie hatte es in der Schwangerschaft genommen und ihr ahtte es geholfen und ebenfalls denen, denen sie es empfahl.
Bei mir es mit dem Schlafen nach wie vor nicht besser, hab es nun seit der 4. Woche und bin nu in der 12. Es schlägt sich auch auf meine Laune nieder und im Moment empfinde ich die Schwangerschaft eher als Belastung und Grund zur Panik - obwohl ich ja weiß das dem nicht so ist. Leider wollen sich bei mir kein positiven Gedanken breitmachen. Von der "schönsten Zeit meines Lebens" bin ich Lichtjahre entfernt.
Aber hoffe das vregeht bald - ich wäre gern wieder der agile, fröhliche Mensch der ich bisher war - bevor mich der kleine Vampir aussaugte ;)
Ich weiß ja, dass die Hormone schuld sind - trotzdem ist diese Fremdbestimmung und der Kontrollverlust schon schwer zu händeln für mich.

von Leiria / 19.02.2012 14:33

Antwort


Hallo zusammen, also von der frölich gutgelaunten positiv gestimmten Schwangeren bin ich auch Lichtjahre entfernt. Dank Vomex hält sich zum Glück meine Übelkeit jetzt in Grenzen, aber ich werde die ja nächste Woche wieder langsam absetzen und da graut es mir ein bisschen davor. Ich hab mich die letzten Tage echt bemüht zu essen, jeden Tag Nutela Toast, Schokokuchen, Nudeln, Kartoffeln.... und trotzdem sagt meine WII, dass ich seit letzten Sonntag genau 0,1 kg zugenommen habe. gefühlt hat sich das aber alles am Bauch abgesetzt, 1-2 Hosen, die nicht auf Hüfte geschnitten sind, werden da schon etwas eng.
Mit schlafen hab ich zum Glück momentan kein Problem, gehe meist gegen 23 Uhr schlafen und kann derzeit auch bis ca. 7.30 schlafen, bevor ich das erst mal aufs Klo muss Biis Mittwoch endete die Nacht ja immer bei 4.30 Uhr, weil ich mich da das erste mal übergeben hab...
Gestern war ich dafür den ganzen Tag platt und hab fast nur geschlafen bzw. den Rest der zeit Kopfschmerzen gehabt (wie gerne hätte ich einfach ne Ibuprofen eingeworfen). Aber ich glaube das lag am Wetter, heute bin ich wieder viel fitter. Meine Launen gehen (glaube ich) auch noch, ich lasse mich nur gerade auch gerne bedienen, wenn es mir so flau is. Momentan macht mein Mann das auch noch gut mit.
Ansonsten habe ich bisher jedesmal ein US-Bild von meiner FA bekommen, ohne dass ich da was separat zahlen musste. Das ist glaub ich ganz doll Arzt-abhängig.
Ich wünsch euch allen noch ein schönes Restwochenende und dann eine angenehme Woche.
lg

PS: Habe am Freitag zu meinem Mann gesagt, dass wir uns irgendwann mal eine Spieluhr anschaffen mpssen, die ich mir dann abends vor dem einschlafen auf den Bauch lege, dann weiß das Baby dann später vielleicht, dass es schlafen soll, wenn wir die anmachen. Und als ich gestern so platt war, ist er bei BabyOne rangefahren und hat mir eine Schäfchen-Spieluhr mitgebracht. Das fand ich total süß <3

von Beetlejuice / 19.02.2012 14:56

Antwort


Hallo ihr Lieben,

melde mich auch mal wieder. Bei mir ists ganz komisch, mir gehts ganz gut. Meine Übelkeit ist weg, ich kann sogar wieder Sprudel trinken und so langsam setzt sich bei mir der Fressflash ein, ganz übel.
Aber mit der Müdigkeit hab ich immer noch zum kämpfen. Zieht euer Unterleib nun auch stärker? Bin nun in der 11. Woche und versuche mich nicht verrückt zu machen, ein Glück dass ich am Mi meinen nächsten Termin beim FA habe.

von Zwetschge / 19.02.2012 20:59

Antwort


Hi Mädels!

Ich dachte bis gestern auch, dass ich aus dem Gröbsten raus wäre... bin nun in der 10. Woche und es ist wohl doch noch etwas früh für Optimismus. Heute Morgen bin ich gar nicht aus dem Bett gekommen. Ich bin total verpeilt gewesen. Mein Kreislauf kommt nicht in Schwung. Die Beine sind weich und so eine Art Herzrasen verspüre ich dann auch manchmal. Wenn ich dann was esse, tut mir das erst gut, gleich darauf ist mir schlecht.... Besser wird es erst, wenn ich ein bisschen "rumvegitiert" habe (so um diese Zeit). Da müsste ich eigentlich schon längst auf dem Weg zur Arbeit sein. Habe echt Probleme auf meine 39 Stunden pro Woche zu kommen!!!!!
Zum US: bisher war ich zweimal beim FA zum US (6. und 8. Woche) und habe ein bzw. zwei Bilder bekommen. Und ich darf diese Woche wiederkommen! Und dann treffen wir uns nochmal in der 12. und danach alle vier Wochen. So haben wir es bisher besprochen. Extra Kohle für so ein Bild finde ich irgendwie auch voll doof. Ist doch nur ein Ausdruck. Ich bin froh, dass mein FA bisher so gestrickt war, dass er schauen wollte, wie es dem Nachwuchs geht, ob álles i. O. ist. Ohne US geht das wohl kaum im Moment.... und dann noch Geld bezahlen für einmal die Printtaste drücken!????????!!!!!!!!

Hattet ihr letzte Woche auch vermehrt Kreislaufprobleme. Zweimal dachte ich, ich kippe gleich um. War dann zum Glück doch nicht so. Aber auch meine Kollegen (die sind nicht schwanger), haben zum Teil über Kreislaufbeschwerden geklagt....

So, jetzt muss ich endlich duschen und auf zur Arbeit! Ich wünsche Euch einen nicht all zu stressigen und möglichst überkeitsfreien Tag!

LG Hasenkind

von Hasenkind / 20.02.2012 07:33

Antwort


Nicht für den Ausdruck sondern generell den US der fällt sonst bei jedem zweiten Termin einfach aus!!!

Was habt ihr euch jetzt wg der nackenfaltenmessung entschieden? Ich bin hin und hergerissen, geht ja nur noch mit dem bluttest und kostet dann stolze 200euro. Und dafür ein % Ergebnis? Ich weiß nicht ob ich das wissen möchte?!?! Damals bei Johanna war es nur die Messung und ich konnte live sehen dass alles gut ist, das war schon schön. Aber wie lebt man mit einem 70% Ergebnis oder so, da hat man ja dann auch nur Panik und zum Schluss ist gar nix!?
Manchmal verfluch ich die moderne medizin!

von louis / 20.02.2012 08:57

Antwort


Ich habe bisher gar kein Bild vom US bekommen, meine Ärztin meint, sie gebe das erst raus wenn die heisse Phase überstanden ist und man schon etwas erkennen kann.
Ich finde das ok, es kann noch soviel passieren und ich trage dieses Bild in meinem Herzen.
Den ersten Ausdruck bekomme ich wenn ich den Mutterpass bekommen und den kriegt man bei meiner Ärztin mit der 10. oder 12. Woche.

Ich bin 37 und habe mich nach Absprache mit meinem Freund und meiner Ärztin dazu entschieden gar keine zusätzlichen Untersuchungen machen zu lassen, Wegen dem Geld ist es mir gar nicht.
Ich habe mir folgende Frage gestellt: Würde ich abtreiben lassen wenn etwas nicht in Ordnung wäre.
Unsere Antwort darauf war ein klares : Nein.
Also war die Antwort schnell gegeben und wir lassen der Natur ihren freien Lauf.

Ich muss jetzt wieder zur Arbeit, Pause vorbei, bis 17.30 darf ich noch.

Viele Grüsse

Annie

von Annie1301 / 20.02.2012 13:11

Antwort


Seite 1 von 19
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.