Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schwanger? Was tun bei Ess-Brech-Sucht und Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 30.06.2002

Hallo,
Ich habe 2.Fragen:
1.Ich hab von 29.5 bis 4.6 meine letzten tage gehabt.habe einen abstand von normal 19-20tagen.bin allso seit 9tagen fällig.ich verhüte auch nicht.sollte ich schon den test machen oder warten?wenn wie lang noch?
2.überlebt ein baby wenn mutter ess-brech sucht hat?

Anonym

Antwort vom 01.07.2002

Sie können schon einen Test machen, aber diese zeigen so früh oft noch negativ an, auch wenn bereits eine SS besteht. Ich persönlich würde noch etliche Tage warten. Ab der ca. 5.-6. SSW können Sie dann zum Frauenarzt gehen und per Ultraschall nachschauen lassen, ob Sie schwanger sind, die Tests vorher beruhigen evtl. die Neugier, kommen auf die Dauer aber ziemlich teuer.
Eine Ess-Brech-Sucht ist ein grosses körperliches und seelisches Problem, das absolut behandelt werden muss! Wenn Sie schwanger werden wollen oder sind, sollte diesbezüglich besser keine Erkrankung bestehen, weil Sie mit der Bulimie schon selbst chronischen Mangel an Mineralstoffen und Vitaminen haben etc, dies wäre dann beim Kind genauso. Ein gesundes Heranwachsen in Ihrem Bauch kann man dann natürlich nicht garantieren. Bitte wenden Sie sich UNBEDINGT an einen (Frauen-)Arzt, egal, ob Sie schwanger sind, oder nicht.
Alles Gute!

19
Kommentare zu "Schwanger? Was tun bei Ess-Brech-Sucht und Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: