Themenbereich: Gesundheit

"Penicillineinnahme wg. Streptokokken, kann dies meinem Baby schaden?"

Anonym

Frage vom 11.07.2002

Ich bin in der 34. Woche schwanger. Bei einem Abstrich wurden Streptokokken B festgestellt. Dies soll nun mit Penicillin über 10 Tage behandelt werden. Kann das meinem Baby schaden? Wo kann ich über Ursachen oder Behandlung von Streptokokken B etwas nachlesen?

Michaela Lehner

Anonym

Antwort vom 12.07.2002

Sie sollten bitte den Beipackzettel des Medikamentes sorgfältig durchlesen besonders unter der Rubrik Schwangerschaft und Stillzeit, bei Unsicherheiten ausführlich mit Ihrem Frauenarzt Rücksprache halten oder aber auch mit einem Apotheker sowie sich in einer Buchhandlung unter Infektionslehre z.B Thieme Verlag über Streptokokken belesen, das klinische Wörterbuch Pschyrembel ist ebenfalls als Nachschlag geeignet und natürlich auch im Internet.
Mit freundlichen Grüßen

22
Kommentare zu "Penicillineinnahme wg. Streptokokken, kann dies meinem Baby schaden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: