Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Vitamin A Produkt in den ersten 3SS-Monaten eingenommen - welche Folgen?"

Anonym

Frage vom 26.08.2002

dummerweise habe ich Merz Spezial Dragees waerend der ersten 3 Schwangerschaftsmonate genommen(nicht regelmaessig aber manchmal bis 3 oder 4 am Tag)
In diesen Tabletten ist Vitamin A enthalten welches ja Missbildungen verursachen kann. Deshalb bin ich nun sehr beunruhigt. In einer Tablette sind : 1500 IE Vitamin A enthalten. Bitte sagen Sie mir ob ich evtl. das baby geschaedigt habe ? Vielen Dank

Antwort vom 27.08.2002

Die empfohlene Tagesmenge an Vit.A liegt bei 1 mg pro Tag, das entspricht nach meinen Recherchen 2.500 IE. Es ist nachgewiesen, dass eine zu hohe Dosierung zu Schädigungen beim Ungeborenen oder zu Früh-/Fehlgeburten führen kann. Laut meinen Quellen besteht keine Gefahr für eine Schädigung, wenn die tägliche Menge 10.000 IE nicht überschreitet. Wenn Sie also 4 Dragees genommen haben, haben Sie 6.000 IE genommen. Allerdings ist ja auch in der Nahrung Vitamin A enthalten, Sie müssen also überlegen, ob Sie wohl diese zulässige Höchstmenge möglicherweise überschritten haben (was aber nicht sehr wahrscheinlich ist, wenn Sie nicht regelmäßig mehere dieser Tabletten tägl. genommen haben). Zur Sicherheit können Sie auch Ihren Arzt fragen.

23
Kommentare zu "Vitamin A Produkt in den ersten 3SS-Monaten eingenommen - welche Folgen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: