Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind 14 M isst nicht - was tun?"

Anonym

Frage vom 17.04.2003

Mein Sohn (14 M.) macht ein ständiges Problem aus den Mahlzeiten. Morgens trinkt er seine Milchflasche ja noch ohne Meckern, mittags geht der Kampf schon los, er will nur sehr wenig oder gar nichts essen, früher konnte er nicht genug bekommen, nachmittag nur eine halbe Banane und abends landet das Essen grundsätzlich auf dem Boden. Er will nur mit dem Essen spielen. Wie kann ich ihn zum Essen bringen ohne das es jedesmal einen Kampf gibt. Er hat schon 2 kg abgenommen, doch der KA sagt es sei nicht bedenklich.Auch hätte ich noch eine Frage zur Körperpflege: Ölen oder besser Feuchtigkeitsmilch verwenden (gerade bei warmen Temperaturen), er hat gelegentlich trockene Stellen am Körper die ein wenig schuppen. Vielen Dank.

Anonym

Antwort vom 22.04.2003

-Die Frage, ob Sie bei Ihrem Sohn lieber Öl oder Feuchtigkeitscreme verwenden sollten, besprechen Sie bitte mit Ihrem Kinderarzt , da dieser die Hautbeschaffenheit des Kleinen begutachten kann und die entsprechende Pflege dann besser beurteilen kann. Für meine Kinder habe ich ein pflanzliches Öl zur Baby- und Kleinkindermassage genommen, die beiden hatten aber nie Hautprobleme.
Wenn Ihr Sohn schon zwei Kilo abgenommen hat (leider schreiben Sie nicht in welchem Zeitraum und ob er jetzt untergewichtig ist) und das essen schon so zu einem Kampf geworden ist, haben Sie wahrscheinlich die anderen Tipps hier in der Hebammensprechstunde schon gelesen und ausprobiert. Daher möchte ich Ihnen raten, sich unter www.gaimh.de eine Beratungsstelle zu suchen, die Ihnen bei den Essstörungen Ihres Sohnes in einem persönlichen Gespräch weiterhelfen können.

22
Kommentare zu "Kind 14 M isst nicht - was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: