Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"9 Monate, Hallenbadbesuch"

Anonym

Frage vom 04.01.2004

Hallo liebes Team,ich habe vor mit meiner 9 Monaten alten Tochter in ein Freizeithallenbad zu gehen,weiß aber nicht wie lange sie so im Chlorwasser plantschen darf,und wie lange ich Pause machen muss zwischendurch,kann ich denn überhaupt mit ihr schon im Hallenbad schwimmen?Muss ich noch irgendwas beachten?Bedanke mich jetzt schon mal für die Antwort.

Antwort vom 05.01.2004

Hallo,
in manchen Hallenbädern ist es nicht erlaubt mit Kindern ins Becken zu gehen, die das Wasser durch Stuhlgang verunreinigen könnten. Oft gibt es jedoch auch extra-zeiten oder Gruppenveranstaltungen für Mütter mit Babys. Am Besten erkundigen Sie sich in den in Frage kommenden Bädern nach den Möglichkeiten vor Ort. Die Dauer des Aufenthaltes im Wasser richtet sich nach der Temperatur des Wassers und dem Empfinden Ihrer Tochter. Für die ersten Male ist es empfehlenswert einen Kurs für Babyschwimmen zu besuchen, da Sie dort wertvolle Tips für den Umgang mit Ihrer Tochter im Wasser erhalten, die an die örtlichen Gegebeneheiten angepaßt sind.
Viel Spaß beim Schwimmen, Monika Selow

21
Kommentare zu "9 Monate, Hallenbadbesuch"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: