Themenbereich: Babypflege

"4 Wochen, Milchschorf"

Anonym

Frage vom 09.02.2004

Hallo,

mein Baby ist 4 Monate alt und hat seit einigen Wochen Milchschorf. Ihn scheint es nicht zu stören. Wenn ich ihn kämme oder die Stellen mit Öl einreibe und dann später wegwasche mit Babyshampoo sind an den Schuppen auch einige Haare mit dran. Ist das normal das die Schuppen mit Haarwurzel ausfallen oder sollte ich eine andere Pflege anwenden? Teilweise sind dann seine langen Haare und einige kleine Haarwurzel an den Schuppen dran. Wie geht man am besten damit um? Garnichts machen?

Grüsse

Katharina

Antwort vom 09.02.2004

Mit pflanzlichem Öl einweichen (ganz normales aus der Küche oder zB Weleda Babyöl mit Calendula), einwirken lassen und dann auswaschen od. vorsichtig auskämmen ist ganz richtig. Wenn er dabei ein paar Haare lässt, ist das nicht schlimm, allerdings ist es auch nicht schlimm, wenn ein paar Schüppchen auf der Kopfhaut bleiben; das stört uns Erwachsene mehr als Ihr Baby!! Sie können auch das trockene Köpfchen mit einer weichen Babybürste massieren, das gefällt sicher Ihrem Kleinen und fördert die Durchblutung, was auch zum Ablösen des Schorfes beiträgt.

23
Kommentare zu "4 Wochen, Milchschorf"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: