Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Wassereinlagerung in der 30. Woche"

Anonym

Frage vom 01.07.2004

Hallo!
ich bin in der 30 SSW ,diese Woche wurde bei mir Wasser festgestellt weil ich in drei Wochen gleich 3kg zugenommen habe,also von 66,5 auf 70,5 kg. Nun krippeln mir auch noch die Hände und wie Nadel stechen,kann auch kaum richtig zugreifen.Meine Frage ist kann auch vom Wassereinlagerung kommem?

Gruß Ines!

Antwort vom 02.07.2004

Das Kribbeln in den Händen kann mit den Wassereinlagerungen zusammen hängen; es kann sich aber auch um das so genannte Karpaltunnelsyndrom handeln, von dem recht häufig Schwangere betroffen sind. Leider gibts dagegen nicht viel zu tun; und leider ist es sehr unangenehm! Die Wassereinlagerungen können Sie mit Zinnkrauttee (Apotheke od Reformhaus), Hochlagern der Beine, viel Trinken von Natriumreichem Mineralwasser, Ananas essen und Unterschenkelbädern mit Kastanienentlastungsbad von Weleda verbessern. Auch Schwimmen hilft, das Wasser in die Gefäße zurückzutransportieren. Ihre Hebamme oder Ärztin wird Sie auch auf mögliche Symptome einer Gestose untersuchen, was bei Ödemen in der 30.SSW nicht ganz ausgeschlossen ist.

23
Kommentare zu "Wassereinlagerung in der 30. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: