Themenbereich: Abstillen

"weg zum abstillen"

Anonym

Frage vom 27.08.2004

Am 20.9. kommt mein Sohn in die Kinderkrippe, da ich ab 27.9. mein Studium beginne. Ich stille bisher voll. Wie ist jetzt der beste Weg zum Abstillen, denn in der Krippe kann ja nicht mehr gestillt werden?

Anonym

Antwort vom 28.08.2004

Hallo Sie können Mitte Sept. beginnen die Vormittags und 2 Wochen später die Mittags/Nachmittagsmahlzeit mit Pre-Milch zu ersetzen. Da Sie ja morgens und Nachmittags wieder zu Hause sind können Sie alle anderen Mahlzeiten weiterstillen und vielleicht wäre das auch für den Kleinen nicht schlecht, wenn sich nicht alles ändert. Sie können auch in den Zwischen-Pausenan der Uni Milch abpumpen und die abgepumpte Milch von heute,am nächsten Tag mit in die Kinderkrippe tgeben, das wäre natürlich die gesündeste Lösung. Falls es mal einen Tag nicht ganz reicht, kann dann immer noch eine Pre-Nahrung als Ersatz in der Krippe stehen.Nun überlegen Sie sich mal, ob es so gehen könnte, falls die nicht der richtige Weg ist, dann schreiben Sie doch nochmal. Aber da ich immer bei allen Kindern Vollzeit arbeiten war und alle (4 Kinder) mind. 9 Monate voll gestillt habe, kann ich auch mit gutem Gefühl sagen, dass diese Lösung funktionieren kann und auich für das Kind die beste Lösung wäre.

24
Kommentare zu "weg zum abstillen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: