Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schmerzen am Schwangerschaftsbeginn"

Anonym

Frage vom 10.11.2004

Guten Tag,
ich habe bereits Tage vor der normalen Regel gemerkt, dass ich schwanger bin. Gestern hätte ich meine Tage bekommen, aber kein Zeichen. Habe bereits 2 Tests gemacht und beides Mal positiv. Habe aber erst in 2,5 Wochen ein Termin beim Frauenarzt.
Ich habe Unterleibsschmerzen, immer wieder stechen, ziepen oder ein komisches Gefühl als ob ich meine Tage bekomme.
Ich gehe davon aus, dass ich schwanger bin, sonst wären die Tests ja nicht positiv, aber was haben die Schmerzen auf sich?

Wächst die Gebärmutter oder was passiert im Moment mit mir?

Danke für die Antwort.

Grüsse aus Stuttgart

Anonym

Antwort vom 10.11.2004

Hallo, durch den durch die Schwangerschaft veränderten Hormonstatus, beginnen gleich zu Beginn Schwangerschaftszeichen. Einige Frauen fühlen das sehr deutlich an dem Spannen des Busens (auch ähnlich den Tagen vor der Periode), andere merken das als "Arbeit " in der Gebärmutter. Die Gebärmutter wird hormonell darauf vorbereitet das Kind aufzunehmen, in die Gebärmutterschleimhaut nistet sich die befruchtete Eizelle. Die sich ausbildende Plazenta (Mutterkuchen)bildet Zotten zur Verbindung an die Gebärmutter und zum Stoffwechselaustausch. Die Gebärmutter wird als Muskel lockerer, damit sie wachsen kann. Sie sehen, es ist eine Menge bei Ihnen los. Es sind normale Schwangerschaftszeichen. Der Termin bei Ihrem Frauenarzt in 2,5 Wochen ist früh genug. In der Zeit sollen Sie sich ganz arg freuen, und Ihrem Kind Zeit und Ruhe lassen, sich gemütlich in Ihrer Gebärmutter ein zu kuscheln. Alles Gute, Ina

26
Kommentare zu "Schmerzen am Schwangerschaftsbeginn"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: