Themenbereich: Babypflege

"Kind liegt nur auf einer Seite"

Anonym

Frage vom 15.11.2004

Unser 8 Wochen altes Baby schläft in Rückenlage und legt dabei den Kopf immer zur rechten Seite, so dass der Kopf auf dieser Seite schon richtig platt bzw. verformt ist. Der Kinderarzt sagt, dass sich die Verformungen im Laufe der Zeit wieder normalisieren. Von den Knochen her wäre alles o.k. Wir machen uns jedoch trotzdem Sorgen. Von hinten und von der rechten Seite ist der Kopf richtig platt im Gegensatz zur linken Seite. Sie kann den Kopf auch zur linken Seite drehen (wir drehen den Kopf manchmal einfach in die Richtung), aber sie fällt immer wieder auf ihre Lieblingsseite zurück. Was meinen Sie dazu? Evtl. mal richtige Seitenlage anstatt Rückenlage? Viele Grüße aus Burgdorf und vielen Dank im Voraus!

Anonym

Antwort vom 15.11.2004

Hallo, da die Rückenlage, die zu Zeit empfohlene Lagerung der Kinder ist, sehen wir das im Moment häufiger. Um eine "gleichmäßigere" Kopfform zu bekommen, können sie Ihr Kind ruhig mal in Seitenlage legen (gerade wenn sie wach ist). Legt sie sich im Schlaf wieder in Rückenlage, lassen Sie sie aber liegen, und stören ihren Schlaf durch umlagern nicht. Mit den Monaten werden die Kinder in ihrem Schlafverhalten mobiler und drehen sich zunehmend selbständiger, dann würde sich die Kopfform von alleine wieder ändern. Herzliche Grüße, Ina

31
Kommentare zu "Kind liegt nur auf einer Seite"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: