Themenbereich: Nachsorge

"starkes Schwitzen nach abstillen"

Anonym

Frage vom 16.12.2004

Hallo!
Ich habe meinen heute knapp 9 Monate alten Sohn 6 Monate voll gestillt und dann innerhalb eines Monats komplett abgestillt. Meine erste Regelblutung kam dann 6 Wochen spaeter und war schwaecher als vor der Schwangerschaft. Normalerweise hatte ich einen sehr regelmaessigen Zyklus von 26 Tagen aber jetzt liegt die Blutung schon 31 Tage zurueck. Ausserdem schwitze ich nachts seit Wochen sehr stark. Nach meinem ersten Kind war der Zyklus direkt wieder regelmaessig. Koennte das jetzt anders sein oder koennte ich mit 37 J. schon in den Wechseljahren sein? Eine erneute Schwangerschaft ist wohl auszuschliessen. Danke und liebe Gruesse!

Anonym

Antwort vom 16.12.2004

-Hallo, es kann gut sein, dass es noch eine zeitlang dauert, bis Ihnen Ihr Zyklus wieder vertaut ist. Das Sie mit 37 schon in den Wechseljahren sind, ist eher unwahrscheinlich. Vielleicht braucht Ihr Körper diesmal ein bisschen mehr Zeit um wieder zu seiner alten Mitte zu finden. Wenn es Sie nicht stresst, würde ich einfach abwarten. Gruß Judith

34
Kommentare zu "starkes Schwitzen nach abstillen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: