Themenbereich: Gesundheit

"Zahnbehandlung mit Betäubung?"

Anonym

Frage vom 25.12.2004

Guten Tag !
Ich bin in der 15. Woche schwanger und nun soll bei mir eine Zahnbehandlung mit Betäubung durchgeführt werden. Ist dies unschädlich für das Kind und ab wann kann man solche Maßnahmen durchführen ?
Besten Dank im vorraus.

Antwort vom 25.12.2004

Wenn sich die Zahnbehandlung nicht auf nach der Schwnagerschaft aufschieben läßt, weiß Ihr Zahnarzt am besten, was zu tun ist, um dem Baby nicht zu schaden. Er wird Sie sicher so sorgfältig wie möglich behandeln und die erforderlichen Medikamente entsprechend wählen und dosieren, dass für Ihr Kind keine Gefahr besteht. Lassen Sie sich auch beraten was die mundpflege nach der behandlung angeht; das Zahnfleisch ist in der Schw. empfindlicher und daher besonders zu pflegen, v.a. wenn es bei der Behandlung verletzt wird.

17
Kommentare zu "Zahnbehandlung mit Betäubung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: