Themenbereich:

"Ist ständiges Sitzen gut für das Baby?"

Anonym

Frage vom 25.01.2005

Hallo,
meine 4 Monate alte Tochter möchte unbedingt immer sitzen. Zwar lassen wir sie nie allein sitzen, aber ich weiß nicht, ob das gut für sie ist. Sobald man ihr einen Finger in die Hand gibt, zieht sie sich hoch (mit einer Hand!). Ich weiß, dass sie auf keinen Fall freisitzen darf, aber darf sie denn gestützt auf unserem Schoß sitzen? Manchmal weint sie sehr, wenn sie sich in den Sitz gezogen hat und wir sie wieder hinlegen. Wenn der Oberkörper leicht erhöht ist, macht sie sofort "Sit-up-artige" Bewegungen und versucht in den Sitz zu kommen. Sie schafft es zwar nicht, aber es fehlt nicht mehr viel. Und sie gibt nicht auf, sie versucht es immer wieder!
Danke schon mal

Anonym

Antwort vom 26.01.2005

-Hallo, wenn ein Kind sich von alleine ins Sitzen bringen kann, dann hat es mit Sicherheit auch die Stärke im Halteapparat um keinen Schaden zu nehmen. Ich würde darauf achten, dass Sie nicht nur sitzt, aber ansonsten würde ich sie machen lassen was sie machen kann. Gegen das Sitzen auf Ihrem Schoß spricht auch nichts wenn es nicht ununterbrochen so ist. Gelegentliche Erholungsphasen im Liegen würde ich versuchen anzubieten. Gruß Judith

18
Kommentare zu "Ist ständiges Sitzen gut für das Baby?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: