Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Kosmetik, Solarium, ... schädlich fürs Ungeborene?"

Anonym

Frage vom 11.02.2005

Akne!
ich habe schon immer Pickelchen, aber seitdem ich die pille nicht mehr nehme wird es immer schlimmer, nun kann ich aber keine starken tabletten nehmen, meine hautärtzin gab mir ne salbe, nun sagte aber die apothekerin, dass sie lieber gar keine salbe verwenden würde obwohl es angeblich unschädlich fürs kind ist.

ich geh auch 1 mal die woche ins solarium und hoffe die haut wird besser.

was kann ich tun um bessere haut und ein gesundes kind zu bekommen?


wie ist das allgemein mit kosmetik, kann make up einem kind auch schaden?

Anonym

Antwort vom 11.02.2005

-Hallo, also das Solarium würde ich lassen. Einmal die Woche ist nicht gerade wenig, auch nicht für Ihre Haut. Und es nicht sicher, ob es nicht doch auch Auswirkungen auf das Kind haben kann. Eine Pickelcreme verwenden Sie ja äußerlich und wenn die Inhaltstoffe nicht schädlich für das Ungeborene sind, sehe ich da keine Probleme. Solche Informationen können Sie dem Beipackzettel entnehmen.Bei Kosemtika und Make up sehe ich auch keine Gefahr, wenn Sie was Gutes nehmen wollen, versuchen Sie es doch mal mit den Produkten aus dem Body-Shop. Aber auch die Produkte aus dem Drogeriemarkt werden Ihr Kind nicht gefährden. Oft regelt die Schwangerschaft das mit den Hautproblemen. Vielleicht merken Sie schon in Kürze eine deutliche Verbesserung auf Grund der Hormone. Gruß Judith

23
Kommentare zu "Kosmetik, Solarium, ... schädlich fürs Ungeborene?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: