Themenbereich:

"Schmerzen durch falsche Einnistung?"

Anonym

Frage vom 11.04.2005

Hallo Ihr Lieben,
ich bin Mutter von zwei super-süßen Kids und habe seit 2 Monaten wieder die Pille genommen. Meine Regel kam bis dahin regelmäßig und relativ stark. Nun blieb die letzte Regel nahezu aus und seit ein paar Tagen habe ich zunehmend Unterleibs"Stechen". Tagsüber und auch nachts habe ich "Regelschmerzen". Ich habe nun Befürchtung wieder schwanger zu sein (was nicht schlimm wäre, da wir uns auch über ein drittes Kind sehr freuen würden), oder daß eine Fehlbildung (falsche Einnistung) vorliegt. Wenn ich einen Test mache, fällt er auf jeden Fall positiv aus, auch wenn das Ei sich an der falschen Stelle eingenistet haben könnte? Ich habe bei den ersten beiden Kindern gar keine Unterleibsschmerzen gehabt, das macht mich etwas stutzig. Oder liegt es daran, daß es das Dritte wäre?
Irgendwie bin ich verunsichert. Vor einem Test drücke ich mich irgendwie noch, da ich ja eigentlich auch die Pille genommen habe. Ich bin nicht der Typ, der sofort zum Arzt geht, aber in diesem Fall einfach nicht so ruhig wie sonst. Könnt Ihr mir einen Rat geben? Wahrscheinlich abwarten und zum FA, oder?!?!
Danke und liebe sonnige Grüße

Antwort vom 11.04.2005

-Hallo Juli!
Die Pille beeinflußt das hormonelle System sehr stark, daher kann es sein daß die Regel sehr schwach ist.Wie lange ist die Regel jetzt überfällig? Hast du die Pille regelmäßig genommen und keine Erkrankung zwischendurch gehabt? Prüfe das nochmal nach.Sollten schon mehrere Tage überfällig sein mach doch einfach einen Test,dann bist du dir sicher(funktioniert auch bei einer extrauterinen Schwangerschaft)Ist der Test negativ würde ich noch abwarten.Tritt dann immer noch keine Blutung ein und die Schmerzen werden nicht besser,würde ich den Arzt aufsuchen,um mir eine andere Pille verschreiben zu lassen, oder über eine andere Form der Verhütung mit ihm sprechen(kein Angst vor der Spirale).Ich hoffe das bringt dich weiter.

Gruß
Claudia

23
Kommentare zu "Schmerzen durch falsche Einnistung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: