Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"wie geht die Beckenerweiterung zurück?"

Anonym

Frage vom 24.06.2005

Während der Schwangerschaft weitet sich ja das Becken, damit das Kind durch kann.
Wie sieht es nach der Geburt aus? In wie weit geht das alles zurück? Bleibt nach der Geburt immer eine Veränderung? Hängt das von diesem Beckenbodentraining ab?
Kurz: Ich möchte meinen schmalen Becken behalten, was kann ich dafür tun?

Anonym

Antwort vom 25.06.2005

Hallo, die Lockerung der Beckenknochen-verbindungen kommt durch Hormone der Schwangerschaft zustande ; dennoch findet das Becken Monate nach der Geburt langsam ganz, annähernd oder gar nicht seine alte Form zurück. Das ist Typ-abhängig. Das Beckenbodentraining stärkt und festigt die ganze „Intim-Muskulatur“, hilft, dass Sie nicht Urin oder Winde oder Stuhl ungewollt verlieren, und kräftigt die Scheidenmuskulatur. Ab 6-8 Wochen nach der Geburt bzw. wenn alle Wunden verheilt sind, können Sie an einem Rückbildungskurs teilnehmen, dort können Sie sanft mit Beckenboden-,Rücken-,Bauchgymnastik anfangen und im Anschluß auch wieder richtig Fitness machen.
Alles Gute,Barbara

42
Kommentare zu "wie geht die Beckenerweiterung zurück?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: