Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"was passiert, wenn sich die Gebärmutter nicht aufrichtet?"

Anonym

Frage vom 14.07.2005

Ich war gestern bei meiner FÄ - es war alles soweit in Ordnung, außer dass meine Gebärmutter immer noch nach hinten geknickt ist. Ich bin jetzt in der 11. SSW und soll in 2 Wochen wieder zur FÄ. Bis dahin meinte die Ärztin muss sich die Gebärmutter aufgerichtet haben. Ich soll dies durch Gymnastik unterstützen - z.B. auf den Rücken legen und Fahrrad fahren.
Ich möchte gern wissen, was passiert kann, wenn sich die Gebärmutter nicht aufrichtet bis dahin und ob es vielleicht noch andere Möglichkeiten gibt, wie ich die Aufrichtung unterstüzten kann (andere Übungen o.ä.). Vielen Dank für die Auskunft. Kathrin

Anonym

Antwort vom 15.07.2005

Hallo, leider sind mir keine weiteren Übungen bekannt, die die Aufrichtung der Gebärmutter begünstigen kann. Theoretisch kann ich mir nur "zusammen spinnen", daß der Vierfüßlerstand mit der Übung "Pferderücken/ Katzenbuckel" förderlich sein kann. Das kennen Sie sicher noch von früher. Unterstützend dabei mit der Bewegung atmen. Laut Lehrbuch hat die Gebärmutter bis zur 13.- 14. Schwangerschaftswoche damit Zeit. Bleibt die Aufrichtung aus, kann man probieren es manuell aufzurichten oder ein Pessar zur Unterstützung der Gebärmutter in die Scheide einzulegen. Das scheint notwendig zu sein, damit die wachsende Gebärmutter sich nicht in der Kreuzbeinhöhle einklemmt. Rein praktisch habe ich das bei den nicht so seltenen Fällen eines "Uteri Retroflexio" (Fachwort für nach hinten geneigter Gebärmutter) noch nicht gehört. In allen Situationen, die mir die letzten Jahre begegnet sind, hat sich die Gebärmutter ganz ohne Unterstützung und Probleme aufgerichtet. Ich drücke Ihnen die Daumen, das es bei Ihnen auch so ist und das Sie keine weitere Behandlung nötig haben. Einen guten weiteren Verlauf, herzliche Grüße, Ina

26
Kommentare zu "was passiert, wenn sich die Gebärmutter nicht aufrichtet?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: