Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"durch verspätete Ringeinsetzung schwanger?"

Anonym

Frage vom 16.07.2005

Liebes Team! Ich verhüte mit dem Nuva Ring. Neulich habe ich die ringfreie Pause um 2 Tage verlängert also erst am 9. Tag nach dem entfernen wieder eingesetzt. Am 11. Tag hatte ich GV. Meine Frage: Reicht das aus um schwanger zu werden?? Und wenn ja: schadet der Verbleib des Ringes in der Zwischenzeit der befruchteten Eizelle? Vielen Dank im voraus!

Anonym

Antwort vom 18.07.2005

-Hallo, leider bin ich mit diese Ring nicht vertraut. Sicher kann er aber einer evt. entstandenen Schwangerschaft nicht schaden. Nomalerweise sind solche Verhütungsmethoden so konzipiert, dass sie kleine Abweichungen von den Empfehlungen aushalten. Ich würde davon ausgehen, dass es mit dem Verhüten geklappt hat. Gruß Judith

12
Kommentare zu "durch verspätete Ringeinsetzung schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: