Themenbereich: Stillen allgemein

"Stillrhythmus - ab wann sollte dieser vorhanden sein?"

Anonym

Frage vom 13.08.2005

guten abend,

mein sohn wird morgen 7 wochen alt und ich stille ihn voll. nun meine frage, manchmal habe ich das gefühl dass er nur mit muttermilch nicht satt wird, denn er kommt noch immer alle 11/2 bis 2 stunden und will an die brust (lässt sich dann auch nicht anders beruhigen). auf der anderen seite nimmt er aber schön zu (wiegt jetzt genau 5000g u ist 57cm groß, zur geburt am 26.06 waren es 3230g u 51cm). er trinkt zum teil auch recht hastig, aber schläft mir dann nach etwa 5 min an der brust ein. ne viertel std später will er dann wieder an die brust. was kann ich da tun? ist es denn seinem alter entsprechend, dass er noch keinen längeren stillpausenrhythmus hat? ab wann pegelt sich das ungefähr ein? soll ich zu füttern? das möchte ich ehrlich gesagt nicht unbedingt, da ich angst habe, dass es dann mit dem stillen schnell vorbei ist.

ich würde mich freuen, wenn mir jemand bei meinem problem helfen kann.
danke schön

Anonym

Antwort vom 15.08.2005

Hallo, oft hat das ständig an die Brust wollen nicht immer etwas mit dem Hunger zu tun, aber wenn die Kinder alleine im Bett/ Wiege liegen und den Körperkontakt suchen, dann wissen sie sehr genau, wenn sie an die Brust wollen, dann sind sie schon auf dem Arm.
Dann gibt es Kinder, die immer nur kurz den großen Hunger stillen, dann einschlafen und nach einiger Zeit merken sie , dass sie doch noch nicht satt sind , evt. schläft er länger, wenn er nach 15min. nochmal trinken darf und dann vielleicht noch wickeln und ihn nochmal anlegen.
Oder Sie probieren Ihn nach den 2 Stillmahlzeiten in ein Tragetuch zu setzen und schauen, ob er mit Körperkontakt besser schlafen kann. Es gibt Tragetuchfirmen, die leihen zur Probe Tücher aus. Oder Sie legen sich nach dem Stillen zusammen auf das Sofa und schauen, ob er auf Ihrem Bauch länger schlafen kann.
Da er wirklich mehr als genug zugenomen hat, durchschnittlich nehmen die Kinder zw. 114-227g pro Woche zu und er hat ca 252g pro Woche zugenommen, liegt es nicht an zu wenig MME Es wäre schade abzustillen und dann festzustellen, dass das Kind nach wie vor alle 2h kommt und es nicht an der MM lag. Manchmal hilft es auch die Kinder um eine halbe Std. rauszuzögern, damit sie richtig Hunger haben und länger als ein paar Minuten trinken.
Nun probieren Sie mal aus, ob etwas davon hilft, wenn nicht, melden Sie sich doch bitte wieder und ich überlege nach anderen Möglichkeiten.

32
Kommentare zu "Stillrhythmus - ab wann sollte dieser vorhanden sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: