Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Auf dem Bauch liegen schädlich?"

Anonym

Frage vom 24.08.2005

Hallo,ich bin in der 28.SSW und bekomme seit kurzen Krankengymnastik wo ich mich gestern für ca.10 Min.auf den Bauch legen solte was zwar nicht weh tat aber unangenehm war.Jetzt habe ich Angst dem Kind damit geschadet oder es vielleicht verletzt zu haben.Kann das sein oder sind meine Ängste unberechtigt?

Anonym

Antwort vom 24.08.2005

Hallo, diese 10 Minuten haben Ihrem Kind sicherlich nicht geschadet. Dennoch ist es von nun an, vor allem weil Sie sich damit nicht wohl fühlen, nicht mehr angebracht. Es gibt- zwar wenige ,aber doch- Frauen, die bis zum Schluß der Schwangerschaft noch gern halb auf dem Bauch liegen, eben wie der Bauch es noch zulässt. Solange sich Mutter und Kind dabei gut fühlen, ist das ok. Ihr Kind ist so gut durch das Fruchtwasser, die dicken Gebärmuttermuskeln und die Bauchdecke abgeschirmt, dass ihm nicht zu schnell zu eng wird. Alles Gute, Barbara

21
Kommentare zu "Auf dem Bauch liegen schädlich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: